Überblick Bensheim

Neubaugebiet Fehlheim / Privater Wohnungsbau

Luftbild Fehlheim Nord/West

Neubaugebiet „Fehlheim Nord-West“ / Verkauf der städt. Baugrundstücke

Die Stadt Bensheim verkauft im Neubaugebiet „Fehlheim Nord-West“ 67 Baugrundstücke für den privaten Wohnungsbau. Die Grundstücke werden nur an private Interessentinnen oder Interessenten verkauft. Die Bauplätze sind zwischen 223 und 590 qm groß und können, je nach Lage, mit Doppel-haushälften, Einzel- oder Reihenhäusern bebaut werden.
Auskunft hierüber gibt der Bebauungsplan BF 19 - Langgewann. Bebauungsplan und einen Lageplan zum Baugebiet finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.
Die städtischen Grundstücke sind im Lageplan farbig dargestellt.

Verkaufsbedingungen


  1. Käufer/-innen dürfen noch nicht über bebautes oder bebaubares Grundeigentum verfügen. Diese Bedingung gilt auch für die jeweiligen Lebenspartner/-innen. Eigentumswohnungen zählen nicht als Grundeigentum.
  2. Der Kaufpreis beträgt 350,00 €/qm und enthält die städtischen Erschließungsleistungen. Die Kosten anderer Erschließungsträger sind direkt mit diesen abzurechnen.
  3. Für Familien/Alleinerziehende mit im Haushalt lebenden Kindern (unter 16 Jahren) wird auf den Kaufpreis ein Nachlass von 10,00 €/qm/Kind gewährt, maximal jedoch für drei Kinder.
  4. Stichtag für die Anerkennung der Kinder (Anzahl + Alter) ist der letzte Tag der Bewerbungsfrist (05.04.2020).
  5. Die Nutzung fester, flüssiger und gasförmiger Brennstoffe zur Raumheizung und Warm-wasserbereitung ist unzulässig. Die Verbrennung von Holz und Holzprodukten ist nur gestattet in Kaminen und Öfen, die zur Einzelraumbefeuerung dienen und eine maximale Leistung von 9 kW nicht über-schreiten. Diese Festsetzung aus dem Bebauungsplan wird in den Kaufverträgen mit der Stadt Bensheim dinglich gesichert.
  6. Die Grundstücke müssen innerhalb von 3 Jahren ab Vertragsabschluss bebaut werden. Für den Fall der Nichterfüllung oder Weiterverkauf vor Erfüllung der Bauverpflichtung wird für die Stadt Bensheim eine Rückauflassungsvormerkung im Grundbuch eingetragen.


Vergabeverfahren

  • Die eingegangenen Bewerbungen werden in 4 Kategorien (Lostöpfe) unterteilt:
    a) Familien/Alleinerziehende mit im Haushalt lebenden Kindern unter 16 Jahren aus Bensheim (+ Ortsteile ohne Fehlheim);
    b) Bewerber aus Fehlheim (unterschieden werden hier Bewerber/-innen mit im Haushalt lebenden Kindern unter 16 Jahren und Bewerber/-innen ohne Kinder);
    c) Bensheimer Bewerber/-innen ohne Kinder
    d) Auswärtige Bewerber/-innen mit und ohne Kinder
  • Stichtag für die Anerkennung der Kinder (Anzahl + Alter) ist der letzte Tag der Bewerbungsfrist (05.04.2020).
  • Als „Bensheimer“ (Kategorie a) gelten Personen, die in Bensheim oder einem der Ortsteile (ohne Fehlheim) wohnen, früher gewohnt haben oder berufstätig sind.
    Als „Fehlheimer“ (Kategorie b) gelten Personen, die in Fehlheim wohnen, früher gewohnt haben oder berufstätig sind.
  • Die Reihenfolge innerhalb der vier Kategorien wird unter notarieller Aufsicht ausgelost. Diese Auslosung ist verbindlich für die Einladung zu den Verkaufsgesprächen.
  • Pro Kategorie steht folgende Anzahl von Grundstücken zur Verfügung:
    a) 34 Baugrundstücke
    b) 17 Baugrundstücke (9 für Bew. mit Kindern, 8 für Bew. ohne Kinder)
    c) 10 Baugrundstücke
    d) 6 Baugrundstücke
    Sollten innerhalb einer Kategorie nicht alle Grundstücke vergeben werden können, so werden die Töpfe von a) nach d) aufgefüllt. Innerhalb der Kategorie b) wird zunächst gegenseitig (Fehlheimer mit und ohne Kinder) aufgefüllt.
  • Die Verkaufsgespräche sollen im Wechsel zwischen den einzelnen Töpfen vereinbart und geführt werden.
    Dabei ist folgender Rhythmus vorgesehen:
    -> 2 Bewerber Topf a / 1 Bewerber Topf b
    -> 2 Bewerber Topf a / 1 Bewerber Topf b / 1 Bewerber Topf c
    -> 2 Bewerber Topf a / 1 Bewerber Topf b / 1 Bewerber Topf c /
        1 Bewerber Topf d
    …und dann wieder von vorne.

Fristen
Die Bewerbungsfrist läuft vom 15.Februar 2020 bis 05. April 2020.
Bewerbungen, die uns nach Ablauf der Bewerbungsfrist erreichen, können leider nicht berücksichtigt werden.
Selbstverständlich können Sie den Bauplatzbewerberbogen und das Informationsblatt zum Datenschutz auch in Papierform beim Team Grundstücksverkehr erhalten.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:
Stadt Bensheim / Team Grundstücksverkehr
Kirchbergstr. 18
64625 Bensheim

oder per Mail an: grundstuecksverkehr@bensheim.de
Bei Fragen zu Bewerbungsverfahren und Grundstücksverkauf wenden Sie sich bitte an:
Frau Borst, Tel. 06251 / 14-211
Frau Engelhardt, Tel. 06251 / 14-215
Herr Schneider Tel. 06251 / 14-210
Bei Fragen zum Bebauungsplan wenden Sie sich bitte an:
Frau Scheurich, Tel. 06251 / 14-297

GGEWusst wie – nachhaltig leben in Fehlheim

In Kooperation mit der GGEW AG wird das Baugebiet durch ein innovatives Energie- und Infrastrukturkonzept zum zukunftsweisenden Wohngebiet. Überzeugen Sie sich von unserem Rundumpaket mit attraktiven Produkten wie Nahwärme, Photovoltaik, Glasfaser und E-Mobilität für Ihr neues Zuhause. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Kontakt

Grundstücksverkehr
Kirchbergstraße 18
64625 Bensheim

Telefon: 06251 14-0 Telefax: 06251 14-131

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag
14.00 - 17.30 Uhr
Montag, Mittwoch und
Donnerstag

14.00 - 15.30 Uhr