Überblick Bensheim

Projekt Haus am Markt - Ziel: Belebung des Marktplatzes

Bürgerinfoveranstaltung am 1. September

Die Planungen für die Zukunft des „Hauses am Markt“ und zur Belebung des Marktplatzes sind in den vergangenen Monaten weiter vorangeschritten. Eine Reihe von Prüfaufträgen wurde von der Verwaltung abgearbeitet. Die Stadt Bensheim hat am 1. September 2016 um 19 Uhr zu einer weiteren Bürgerinfoveranstaltung ins Kolpinghaus eingeladen, um dort die aktuellen Planungen und Prüfergebnisse vorzustellen und Fragen der Bürger zu beantworten.

Informationen rund um den aktuellen Planungsstand finden Sie in der folgenden PDF-Datei.

Die wichtigsten Fragen & Antworten

Nach der Bürgerinformationsveranstaltung im November 2015 und der Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung am 19.11.2015 wurde eine Reihe von Prüfaufträgen abgearbeitet. Die Ergebnisse sind in der Präsentation (siehe pdf) zu finden.

Ja, alle Fragen, die zum jetzigen Zeitpunkt haben beantwortet werden können, konnten abgeklärt werden.

Alle Untersuchungen des Baugrundes und alle wirtschaftlichen Abwägungen führen zu dem Ergebnis, dass das Projekt so wie in der Präsentation beschrieben umgesetzt werden kann. Entscheidend ist das Votum der Stadtverordnetenversammlung am 6.10.2016. Diese hat sich in einem Grundsatzbeschluss für ein neues Haus am Markt ausgesprochen hat, allerdings müssen wichtige Voraussetzungen erfüllt sein: Die Mietverträge mit einer Modekette und einem Gastronomen müssen unterschrieben sein. Durch den Beschluss kann konkret in Verhandlungen eingestiegen werden.

Den Fraktionen und Bürgern liegen jetzt alle Informationen vor, um sich ein umfangreiches Bild von der Thematik zu verschaffen.
Am 06.10.2016 erfolgte der Grundsatzbeschluss der Stadtverordnetenversammlung. Allerdings müssen Voraussetzungen erfüllt werden: Die Mietverträge mit einer Modekette und einem Gastronomen müssen unterschrieben sein. Aufgrund des Beschlusses kann konkret in Verhandlungen einstiegen werden.

Mindestens bis Anfang 2017 werden die Verhandlungen andauern.

Das Ziel der gesamten Maßnahme ist die Belebung des Marktplatzes. Diese Belebung ist durch den Abriss eines Gebäudes nicht möglich. Ferner ist es wirtschaftlich nicht darstellbar, wenn ein Gebäude aus den Finanzbüchern der Stadt gestrichen werden muss. Blickt man in die Historie, stand an dieser Stelle bis auf wenige Jahre immer ein Gebäude.

Rückfragen und Kontakt