Überblick Bensheim

Jugendliche/Jugendförderung

Jugendförderung

Wir machen Programm:

  • sportlich
    z. B. Streetball, Baseball, Boxen, Billard und vieles mehr
  • kulturell
    z. B. Musik hören und lesen, zusammensitzen, spielen, klönen, ablästern, diskutieren, mitentscheiden können, Videos sehen oder selbst filmen, fotografieren und entwickeln
  • wissenschaftlich
    z. B. bei Recherchen im Internet oder Experimenten zu bestimmten Themen
  • kulinarisch
    z. B. gemeinsam in Rezepten stöbern oder neue Rezepte kreieren, gemeinsam Einkaufen gehen, kochen und genießen

In den Ferien

  • Freizeiten
  • Ferienprojekte
  • Workshops
  • Ferienspiele

Sonderveranstaltungen

  • Geschlechtsspezifische Angebote wie z.B. Selbstverteidigungskurse und Workshops
  • Konzerte und Discos (einmal im Monat)
  • Kicker- und Billardturniere
  • Ausflüge
  • Seminare und Gruppenarbeit.

Kontakt

Jugendförderung/Jugendzentrum
Rodensteinstraße 19
64625 Bensheim

Telefon: 06251 1057240 Telefax: 06251 1057244

Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch
15:00 Uhr - 21:00 Uhr
Offener Treff

Dienstag und Donnerstag
18:00 Uhr - 21:00 Uhr
 

Streetworker

Streetwork definiert sich als aufsuchende Arbeit, d.h. der Streetworker begibt sich in das Umfeld seiner Zielgruppe und gewährleistet Anonymität.

Zielgruppen des/der Streetworkers/Streetworkerin:

  • feste Straßengruppen
  • lose Gruppierungen
  • Drogenkonsumenten
  • Wohnungslose

Aufgaben des/der Streetworkers/Streetworkerin:

  • Abbau von Konflikten mit der Öffentlichkeit
  • Förderung eines modifizierten Freizeitverhaltens
  • Hilfeleistung bei persönlichen Schwierigkeiten (z.B. Notlagen, Berufs-, Drogen-, Wohnungsprobleme)

Bezugsfeld des/der Streetworkers/Streetworkerin: Der Streetworker betreut das Bensheimer Stadtgebiet.