Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Bensheim

Kirchbergstraße 18
64625 Bensheim

Tel.: 06251 14-0
Fax: 06251 14-127

E-Mail senden

Pandemiebedingt bitte vorher Termin vereinbaren.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Dienstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Bensheim blüht

Informationsbroschüre „Vorgärten in Bensheim“

Mit der neuen Informationsbroschüre „Vorgärten in Bensheim“ geben der NABU Bensheim/Zwingenberg und unser Team „Klimaschutz, Umwelt und Energie“ wertvolle Tipps und Informationen zur Anlage schöner, naturnaher Gärten und Vorgärten, die viel Freude und wenig Arbeit machen. Erläutert werden die Nachteile von Schottergärten – enthalten sind außerdem Pflanzempfehlungen zur Förderung der Artenvielfalt.

Mit der Bensheimer Kiste zum blühenden Vorgarten

Premiere feiert in diesem Jahr die „Bensheimer Kiste“: So heißt das spezielle Pflanzenpaket, das bei der Anlage eines naturnahen Gartens gepflanzt werden kann. Die Auswahl der Pflanzen erfolgt nach ökologischen und optischen Gesichtspunkten. Geplant sind drei unterschiedliche „Bensheimer Kisten“ – ob vollsonnig, halbschattig, Steingarten oder Rasenersatzpflanzen – variiert der Inhalt. Eines gilt für alle Pflanzen: Sie sind insektenfreundlich, langlebig und pflegeleicht. Der Inhalt einer Kiste reicht für eine Pflanzfläche von 3 bis 4 Quadratmetern und ist bei der Gärtnerei „Lindenhof Blumen“ erhältlich. Interessenten werden hier fachkundig und individuell beraten. Der Preis der Staudenpakete variiert je nach Zusammensetzung. Weitere Informationen

Termine

Frühlingsexkursion in den Froschgarten

Der BUND Bensheim bietet interessierten Besuchern einen kleinen Exkursionsrundgang durch den Froschgarten an, um insbesondere die jetzt blühenden Frühjahrsblüher mit ihrer Vielfalt zu sehen.
Terminangebote sind am 05.03.2022 und 19.03.2022 jeweils um 14:30 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich unter bund-bensheim@gmx.de.


Digitale Infoveranstaltung

Im Rahmen einer digitalen Infoveranstaltung im Frühjahr geht es um das Thema „Rückbau von Schottergärten und Anlage naturnaher Gärten“. Im Sommer soll die Veranstaltung bei entsprechender Nachfrage auch als Präsenztermin wiederholt werden.

Pflanzenbörse

Für Samstag, 7. Mai, lädt der Obst- und Gartenbauverein von 10 bis 12 Uhr gemeinsam mit dem Team „Klimaschutz, Umwelt und Energie“ der Stadt Bensheim alle Gartenfreunde sowie Hobby- und Freizeitgärtner zur Pflanzenbörse vor dem Rathaus ein. Interessenten können ohne Voranmeldung mit ihren Pflanzen vorbeikommen. Weitere Informationen

Auch der BUND führt verschiedene Projekte im Rahmen der Kampagne durch. Angeboten werden Führungen durch den sogenannten „Froschgarten“ in Schönberg, die Besichtigung eines eigenen „Naschobst-Vorgartens“ und auch ein Vortrag ist in Planung. 

Tag der Artenvielfalt – Vielfalt braucht Vorbilder

Infostände beim Aktionstag im Naturschutzzentrum am 15. Mai von 13 bis 18 Uhr

Austausch und Gesprächsmöglichkeiten mit Aktiven zu u. a. folgenden Fragen: Wie gestalte ich einen schmetterlingsfreundlichen Garten? Wie schneide ich meinen Apfelbaum? Wie versorge ich mich selbst aus dem Garten? Was kann ich tun für die Artenvielfalt am Haus? Sie können auch selbst Hand anlegen und z.B. Nisthilfen zusammenbauen und mit nach Hause nehmen.

Aktion „Vorzeige-Garten gesucht“

Im Rahmen der Aktion „Vorzeige-Garten gesucht“ soll ein privater Schotter-Vorgarten in einen blühenden Vorzeige-Vorgarten verwandelt werden. Der ausgewählte Gartenbesitzer erhält vor Ort eine kostenfreie Beratung und Begleitung durch einen Experten, dazu gibt es eine „Bensheimer Kiste“, die Entsorgungskosten des Schotters werden übernommen. Wer seinen Schottergarten öffentlichkeitswirksam umgestalten möchte, kann sich bis zum 15. April per E-Mail unter umwelt@bensheim.de bewerben.

Beratungsangebot

Darüber hinaus werden insgesamt fünf kostenlose Beratungsgespräche über die Umgestaltung eines Schottergartens angeboten. Bei einem Treffen vor Ort werden Informationen zum Anlegen eines pflegeleichten Gartens vermittelt, dazu gibt es konkrete ortsbezogene Pflanzempfehlungen und Pflegetipps. Wer gerne seinen Schottergarten in einen blühenden Garten umgestalten möchte und Hilfe, Ideen und Empfehlungen vom Profi sucht, kann sich per E-Mail unter umwelt@bensheim.de bis zum 13. März für eine individuelle Beratung bewerben. Die kostenfreien Beratungsgespräche werden anschließend verlost. Wer die Umgestaltungspläne dann auch tatsächlich realisiert und seinen Schottergarten in einen naturnahen Garten umgestaltet, erhält eine „Bensheimer Kiste“.

Bensheimer Naturwiese

Teil der Kampagne ist die „Bensheimer Naturwiese“. Diese besondere Samenmischung zur Anlage einer Naturwiese können BürgerInnen ab sofort bis zum 13. März – bzw. solange der Vorrat reicht – kostenlos per E-Mail an naturwiese@bensheim.de bestellen (bitte die Quadratmeterzahl der zu bepflanzenden Fläche angeben). Die Samenmischung ist für die Anlage privater, nicht gewerblicher Flächen gedacht. Die Ausgabe der Wiesensamenmischung erfolgt im März vor dem Rathaus. Der genaue Abholtermin wird noch bekannt gegeben.

Hinweis: Die Frist zur Bestellung der „Bensheimer Naturwiese“ ist bereits abgelaufen. Eine Bestellung der Samenmischung ist nicht mehr möglich. 

Kontakt

Klimaschutz, Umwelt und Energie
Kirchbergstraße 18
64625 Bensheim

Telefon: 06251 14-0

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch und
Donnerstag

08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Dienstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr