Überblick Bensheim

Bensheimer Netz - Hilfe, wo sie gebraucht wird

Bensheimer Netz Logo

Das im April 2008 gegründete „Bensheimer Netz – Hilfe, wo sie gebraucht wird“ ist ein Netzwerk, das hilfsbedürftigen oder in Not geratenen Mitbürgern Hilfestellung gibt.

Das Bensheimer Netz hat seit seiner Gründung verschiedene Projekte und Initiativen realisiert bzw. angestoßen:

  • Sammlung und kostenlose Abgabe von Schulranzen über die DRK-Kleiderkammer (jeden Dienstag von 14 bis 18 Uhr)
  • Neujahrsessen für bedürftige Bensheimer Bürgerinnen und Bürger
  • „Gesunde Füße – gesunde Kinder“: In Zusammenarbeit mit Bensheimer Schulen und Kindergärten werden im Rahmen eines Aktionstages an Kinder aus sozialschwachen Familien, Sportschuhe, nach einer orthopädischen Beratung, übergeben.
  • Deutschkurse für Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bensheim
  • Vielfältige Unterstützung und konkrete Hilfe in Einzelfällen, Herausgabe eines Kataloges mit Adressen und Kontaktdaten von Organisationen und Einrichtungen, die in Notlagen Unterstützung anbieten. Der Hilfskatalog ist hier abrufbar und in den städtischen Einrichtungen erhältlich.
  • Musikprojekt an der Josef-Heckler Schule
  • Obst- und Gemüseprojekt an der Schloßbergschule
  • Theater- und Musikprojekt für Kinder der Hausaufgabenhilfe der Grundschulen Kappesgärten und Hemsbergschule.

Kontakt

Hauptstraße 39
64625 Bensheim

Tel: (06251) 58263-76

E-Mail senden

Ansprechpartner

Petra Rettig


Netz-Briefkasten

Bensheimer Netzbriefkasten

Für Menschen, die den direkten Kontakt mit Ansprechpartnern scheuen, aber Hilfe benötigen oder auf den Hilfebedarf einer anderen Person aufmerksam machen möchten, gibt es im Stadtgebiet von Bensheim den roten „Netz-Briefkasten“, in dem Hinweise hinterlassen werden können. Der Inhalt des Briefkastens wird vertrauensvoll und zeitnah bearbeitet.

Der Netz-Briefkasten befindet sich bei der Alten Faktorei (Hauptstr. 39) in der Innenstadt.

Das Bensheimer Netz wird von Petra Rettig, vhs, Hauptstraße 39, Tel.: 06251/58263-76, betreut. Außerhalb der Dienstzeiten können Anliegen per E-Mail gemeldet werden.
Ehrenamtliche Sprecherin des Bensheimer Netzes ist Nicole Russmann. Der Kontakt zu Frau Russmann kann über die o.g. Kontaktdaten hergestellt werden.
Wer das Bensheimer Netz durch eine Spende unterstützen möchte, kann dies über das Sonderkonto „Bürger in Not“ tun. Dieses Konto wird von der Stadt Bensheim verwaltet. Wichtig bei der Überweisung ist der Zusatz „Bensheimer Netz – Hilfe, wo sie gebraucht wird“.
IBAN DE20509500680001085794  BIC HELADEF1BEN
Spendenquittungen werden gerne ausgestellt. Bitte geben Sie bei der Überweisung ihre Adresse an.

Unternehmen, die das Bensheimer Netz fördern

  • C & A Bensheim
  • Edeka Aktiv Merz Auerbach
  • Weingut Mohr Bensheim
  • Sparkasse Bensheim
  • Musikverein Auerbach
  • SSG Bensheim, Gruppe Ära
  • TSV Auerbach
  • Schuh Mitterle Bensheim
  • Hübner & Sturk
  • Frauenfastnacht Bensheim
  • Studio Roth Bensheim
  • Kolpingfamilie Bensheim.

Außerdem wird das Bensheimer Netz durch viele private Spenden und Spendenaktionen unterstützt.