Am 20.4. beginnt die Sonderausstellung „Patrick Angus – Under the Surface“

in zwei Tagen beginnt im Museum die Sonderausstellung "Patrick Angus - Under the Surface".Schirmherrin ist Bundespräsidentin a.D. Rita Süssmuth.

Patrick Angus war ein echter Pionier, der das schwule Leben in den USA der 80er Jahre festhielt. Angus malte das, was er sah: intime Porträts von Freunden und Familie, zahlreiche Selbstporträts mit Variationen des stets gleichen durchdringenden Blicks, die Landschaften und Städte, von denen er sich umgeben findet und immer wieder explizite Szenen aus der schwulen Subkultur in New York City.
Das Museum Bensheim zeigt 45 bedeutende Arbeiten von Patrick Angus. In Deutschland waren die Werke zuletzt in Stuttgart zu sehen.

Eröffnung der Sonderausstellung am Freitag, 20. April, 18.30 Uhr. Zur Ausstellung gibt es ein Begleitprogramm gemeinsam mit Partnern wie dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration sowie der AIDS-Hilfe Hessen.