Weinprobe, Vorträge und ein Bunter Nachmittag

30. Bensheimer Seniorentage mit vollem Programm vom 8. bis 14. Oktober

Jubiläum für die beliebten Bensheimer Seniorentage: Zum 30. Mal geht in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe an den Start und auch 2016 verspricht das Programm wieder Unterhaltung und Geselligkeit. Am 8. Oktober geht es los, bis 14. Oktober hat das Team „Familie, Jugend, Senioren und Vereine“ bei der Stadt Bensheim gemeinsam mit Vereinen und Institutionen täglich ein interessantes Angebot zusammengestellt.

Eröffnet werden die Seniorentage am Samstag (8. Oktober) um 14 Uhr im Kolpinghaus. Bei der Eröffnungsveranstaltung mit Tanz, Unterhaltung und Alleinunterhalter Thomas Röth gibt es viele Mitwirkende: Bauchredner und Zauberkünstler, die Kinder- und Jugendgruppe der Wettkampfgymnastik der TSV Auerbach, die Kindertanzgruppe der DJK-SSG Bensheim und das Funkenballett der „Grieseler Rote Funken“. „Oald Bensem“ und die Stadt Bensheim laden herzlich zur Eröffnung ein. Sonntags sind ab 14 Uhr alle Senioren zum Auerbacher Kerwe-Umzug eingeladen.

Am Montag (10. Oktober) steht ab 14 Uhr eine Rätselweinprobe „Was trink ich da?“ mit Brot und Dips auf dem Programm. Unter sachkundiger Leitung von Brigitte Zimmermann-Petrullat findet die Weinprobe im „Titzmanns“ (Spundloch-Keller), Darmstädter Straße 123, statt. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 Euro, die Karten gibt es beim Team „Familie, Jugend, Senioren und Vereine“, Darmstädter Straße 52 (Eingang Kirchbergstraße).

„Spiel – Spaß – Spannung“ heißt es am Dienstag, 11. Oktober, wenn ab 15 Uhr das Motto „Spielen in Gemeinschaft macht Spaß und hält jung“ gilt. Im Mehrgenerationenhaus (Klostergasse 5a) stehen neue Gesellschaftsspiele, Kartenspiele und Aktionsspiele auf dem Programm. Hier laden die Spielerei Bergstraße, das Mehrgenerationenhaus und die Stadt Bensheim ein.

Am Mittwoch, 12. Oktober, findet um 14.30 Uhr ein Vortrag zum Thema „Grippe“ statt. Apotheker Dr. Frank Müller informiert darüber in der DRK-Unterkunft (Rodensteinstraße 95), Veranstalter ist das DRK Bensheim.

Stimmung und gute Laune stehen am Donnerstag (13. Oktober) im Kolpinghaus beim Bunten Nachmittag hoch im Kurs. Das Programm gestalten Alleinunterhalter Oskar Ringhof und Karl Jährling mit einem Vortrag. Das Modehaus Rettig präsentiert die neue Herbst-/Wintermode in einer Modenschau. Veranstalter sind die AWO Bensheim, die Frauen der Kolpingfamilie und die Stadt Bensheim.

Zum Abschluss gibt es am Freitag, 14. Oktober, um 14 Uhr eine Präsentation „Bensheim früher und heute“ mit Rudolf Schmitt im Generationentreff (Hauptstraße 53). Bei diesem Termin wird um Anmeldung gebeten unter Telefon 86991-60, Mitveranstalter sind der Seniorentreff und der Museumsverein.

Weitere Informationen: Team „Familie, Jugend, Senioren und Vereine“, Andrea Schumacher, Tel. 86991-60.