Auerbacher Kerb: Geheimnis um Traditionsfiguren wird gelüftet

Bensheim-Auerbach. Für die Vorstellung der Traditionsfiguren verspricht die Abteilung „Auerbacher Kerb“ des Kur-und Verkehrsvereins Auerbach einige Überraschungen. Nach den Sommerferien gehen die Vorbereitungen für das diesjährige Traditionsfest im Oktober (13. bis 15. Oktober) in die heiße Phase.

Bereits am 12. August steht eine wichtige Zwischenetappe vor der eigentlichen Großveranstaltung an: Die Vorstellung der Traditionsfiguren im Rahmen des Kurkonzerts mit Live-Musik durch den Swing Express findet im Kronepark statt. An diesem Tag werden in Auerbach wie gewohnt die neuen Traditionsfiguren der Bevölkerung vorgestellt.

Mit der Vorstellung verbunden ist der Plan, auf einen allgemeinen Trend hinzuweisen: Auch für die Kerwe-Abteilung des Kur- und Verkehrsvereins wird es immer aufwändiger, Helfer und ehrenamtliche Mitarbeiter zu finden, um Veranstaltungen wie beispielsweise eine Kerb zu stemmen. Auch Repräsentanten wie die Traditionsfiguren sind immer schwerer zu finden. Oft spielen das Studium oder Auslandsaufenthalte der jungen potentiellen Kandidaten eine Rolle. Gerade weil sich die Suche nach den lokalen Botschaftern der Auerbacher Kerb so schwierig gestaltet, haben die Organisatoren schon im vergangenen Jahr einen besonderen Plan geschmiedet.

Und damit die Kerb auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Fest für die Auerbacher und alle Gäste wird, wurde ein Zukunftskonzept erarbeitet, besondere Festwagen für den Kerwe-Umzug gebaut und das Motto für die Bar am Samstagabend festgelegt. „An Traditionen festzuhalten ist gut, aber in gewissen Bereichen müssen die Traditionen aufgebrochen und mit neuen Ideen gespickt werden, um sich weiterzuentwickeln“, kündigt das Organisationsteam an.

Was sich hinter dieser Ankündigung versteckt, wird noch nicht verraten. Dieses Geheimnis lüften die Verantwortlichen am 12. August. Die Abteilung Auerbacher Kerb freut sich auf viele Gäste bei der Vorstellung der Traditionsfiguren für die Kerb 2018. Los geht es um 11 Uhr.