Bensheim: Beliebtes Ausflugsziel für Touristen

Gästeführer ziehen Bilanz und planen das kommende Jahr

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah: Bensheim hat viel zu bieten, davon überzeugen sich jedes Jahr über 3000 Touristen, die an den Stadtführungen teilnehmen. Aber auch viele Einheimische nutzen die Angebote der Bensheimer Tourist-Info, um ihre Heimatstadt besser kennenzulernen. Aus der aktuellen Statistik geht hervor, dass bis zum Herbst dieses Jahres exakt 3146 Besucher an 162 Führungen teilgenommen haben.

Eine Bilanz zogen die Stadtführerinnen und Stadtführer, die einmal im Jahr mit den Mitarbeiterinnen der Tourist-Info und Fachbereichsleiter Thomas Herborn zu ihrem Jahresabschlusstreffen zusammen kommen. Auch Bürgermeister Rolf Richter nutzte das Treffen zu einem Besuch: „Ich weiß aus vielen positiven Rückmeldungen, dass sie als sympathisches Gesicht von Bensheim wahrgenommen werden“, hob er den Stellenwert der Gästeführer hervor. Mit einem Geschenkset der neuen „Bensemer“ Produktlinie dankten er und Thomas Herborn allen Stadtführern für ihre Arbeit.

Die Statistik belegt die Vielfalt des Angebots: Neben den 93 „normalen“ Führungen gab es bisher zehn kindgerechte Stadtführungen, zudem besondere Touren rund um das Thema Wein, Schlossführungen für Erwachsene und Kinder, kulinarische Stadtführungen, den Metzendorfrundgang und die 3-Städte-Tour. Auch 2017 wird es wieder ein breitgefächertes Angebot geben. Dazu gehört die neue Produktlinie „Ein Stück Bensem!“. Thomas Herborn berichtete, dass das „Fraa vun Bensem“-Schoppenglas, die „Fraa vun Bensem“-Tasse und der „Fraa vun Bensem“-Wein sehr gut angenommen werden.

Weitere Infos: Wirtschaftsförderung und Tourismus, Hauptstraße 39, Telefon 06251 58263-14, E-Mail touristinfo(at)bensheim(dot)de.