Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Bensheim

Kirchbergstraße 18
64625 Bensheim

Tel.: 06251 14-0
Fax: 06251 14-127

E-Mail senden

Pandemiebedingt bitte vorher Termin vereinbaren.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Dienstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Bensheimer Lesefestival geht in die nächste Runde

Denis Scheck, Judith Merchant und Ananda Klaar zu Gast im Parktheater

Bensheim | 29. Sepetmber 2022 Das Bensheimer Lesefestival schreibt derzeit seine Geschichte fort: Das erste Kapitel schlug TV-Moderatorin Bärbel Schäfer mit ihrem Buch „Avas Geheimnis – Meine Begegnung mit der Einsamkeit“ im Parktheater Bensheim auf. Nun folgt am 4. Oktober direkt das nächste Highlight. Dann nimmt der bekannte Literaturkritiker Denis Scheck seine Zuhörerinnen und Zuhörer im Parktheater mit auf eine literarisch-kulinarische Reise. Wortgewandt, amüsant und zugleich tiefsinnig stellt der Autor in seinem Buch „Schecks kulinarischer Kompass“ eine Kulturgeschichte der Menschheit vor, die von der Leidenschaft für Essen und Trinken erzählt. Mit viel Humor verrät er neben ganz persönlichen Anekdoten seine Lieblingsrezepte und Restauranttipps. Die BesucherInnen dürfen sich an diesem Abend auf ein Buch freuen, das Appetit auf das Leben macht und bei dem nicht nur FeinschmeckerInnen auf den (literarischen) Geschmack kommen.
Mit ihrem Werk „Schweig“ kommt Judith Merchant am 11. Oktober ins Parktheater. Unkonventionell und spannend erzählt die Autorin die Geschichte von zwei Schwestern, die sich einen Tag vor Heiligabend in einem abgelegenen Haus im Wald treffen – ein Schneesturm setzt ein und zum ersten Mal seit ihrer Kindheit kommen die beiden Schwestern ins Gespräch. Dinge werden gesagt und Taten begangen, die nie mehr rückgängig gemacht werden können. Die Zuhörenden erwartet mit Merchants „Schweig“ eine Art düsteres Kammerspiel, das von einer toxischen Beziehung handelt, die die Lesenden erschüttert. Eine Kinder- und Jugendlesung beschließt am 20. Oktober das Lesefestival 2022. Dann ist die junge Autorin Ananda Klaar zu Gast im Bensheimer Parktheater und stellt dem Publikum ihr Buch „Nehmt uns endlich ernst“ vor. Darin fordert sie mehr politische Teilhabe und Mitsprache für ihre, die junge Generation. Denn bei Themen wie Klimawandel und Rentensystem stehe für ihre Altersgenossen viel auf dem Spiel. So werde eine Politik für eine Generation gemacht, die sich den Folgen nicht mehr stellen muss. Die junge Autorin ist am Puls der Zeit – ihr Buch ist nicht nur Gesellschaftskritik, sondern auch ein Aufruf an die Jugend, ihre eigene Zukunft mitzugestalten. Die Lesung ist kostenlos und garantiert nicht nur was für Jugendliche!

Der Eintritt für die Lesungen am 4. und 11. Oktober beträgt 6 Euro zzgl. VVK-Gebühren. Die Karten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, die mit dem Ticketportal Reservix arbeiten. In Bensheim sind die Karten unter anderem in der Tourist Information, Hauptstraße 53 erhältlich. Ebenso können Tickets über die Website www.reservix.de gebucht werden.

Weitere Informationen: www.stadtkultur-bensheim.de