Letztes Treffen vor dem Winzerfestumzug

Das Bergsträßer Winzerfest mit seinem großen bunten Umzug am ersten Winzerfestsonntag im September (4.) hat eine lange Tradition. Die meisten Teilnehmer sind seit vielen Jahrzehnten und Jahren mit dabei und mit den Modalitäten und dem Ablauf bestens vertraut.

„Eine Anmeldung ist aber dennoch erforderlich“, macht Matthias Wehmeyer – beim Verkehrsverein Bensheim zuständig für die Organisation des Winzerfestumzuges – auf das zweite und letzte Vortreffen der mitwirkenden Vereine und Organisationen aufmerksam. Bisher sei nur eine schleppende Rückmeldung der bereits im April verschickten Unterlagen für die Anmeldung zu registrieren. Im Sinne einer optimalen Vorbereitung und eines wieder bunten und lebendigen Umzuges sei eine frühzeitige Anmeldung sehr hilfreich, so Wehmeyer. Das ist noch im Laufe des Julis möglich, die Anmeldefrist endet am 1. August. Anmeldungen sind an den Verkehrsverein Bensheim e.V., Kirchbergstraße 18, 64625 Bensheim zu richten.

Fragen, Anregungen und Wünsche der Teilnehmer rund um den Winzerfestumzug können beim nächsten Vortreffen am 12. Juli (Dienstag) im großen Saal des Kolpinghauses in Bensheim, Am Rinnentor 46, besprochen werden. Beginn des Treffens ist um 19 Uhr.

Ansprechpartner für die Anmeldung und Fragen ist Matthias Wehmeyer. Tagsüber ist er im Rathaus der Stadt Bensheim unter der Rufnummer 06251/14-196 erreichbar oder per Mail unter info@verkehrsverein-bensheim.de. psp