Brückweg: Ergebnisse der Geschwindigkeitskontrollen

Die Straßenverkehrsbehörde hat im Zeitraum vom 3. Februar bis 3. März fünf Geschwindigkeitskontrollen im Brückweg durchgeführt. Die Messungen haben ergeben, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h in der Regel nur geringfügig überschritten wurde. Auch die Gesamtzahl der Geschwindigkeitsüberschreitungen bewegte sich in einem kleinen Rahmen. Die maximal gemessene Geschwindigkeit lag nur in Einzelfällen zwischen 50 und unter 60 km/h.

"Wir wissen, dass das durch die Baustelle auf der B3 erhöhte Verkehrsaufkommen eine Belastung für die Anwohner des Brückwegs mit sich bringt. Auch in Zukunft werden wir mit regelmäßigen Kontrollen zumindest die Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit weiter überwachen", sagt der zuständige Stadtrat Adil Oyan, der außerdem darauf hinweist, dass er und das Team Straßenverkehr für weitere Hinweise dankbar sind und für Informationen zur Verfügung stehen.