Carl-Orff-Schule: Stadt will Nachmittagsbetreuung übernehmen

Seit dem Schuljahr 2015/16 profitieren Kinder und Eltern von der Nachmittagsbetreuung, die unter dem Titel „Pakt für den Nachmittag“ an der Carl-Orff-Schule, der Schillerschule und der Schlossbergschule angeboten wird. Bei der Fehlheimer Grundschule soll es zum 1. August eine Änderung geben: Sofern die städtischen Ausschüsse sowie die Stadtverordnetenversammlung dem Vorschlag des Magistrats zustimmen, wird der städtische Eigenbetrieb Kinderbetreuung die Trägerschaft für die Nachmittagsbetreuung übernehmen.
Der Eigenbetrieb ist bereits jetzt als Träger für die Betreuung an der Schiller- und Schlossbergschule zuständig. An der Carl-Orff-Schule war bisher der Arbeiter-Samariter-Bund Darmstadt für die Betreuung verantwortlich.
Kern des Konzepts „Pakt für den Nachmittag“ ist ein verlässliches, bedarfsorientiertes und integriertes Bildungs- und Betreuungsangebot für die Schulkinder. „Die Stadt Bensheim als neuer Träger für die Nachmittagsbetreuung in Fehlheim garantiert die Kontinuität dieser Leistungen für Eltern und Kinder. Darüber hinaus ist nun eine direktere Kommunikation zwischen dem Betreuungsteam in der Schule und den Ansprechpartnern des Trägers möglich. Die Partner aller drei Schulen können Synergien im Rahmen des ‚Paktes‘ besser nutzen“, so Bürgermeister Rolf Richter über die Planungen.