Deutsche Rad-Cross Meisterschaft 2018 in Bensheim

Hürdenpassage, Foto: Walter Mier

Lokalmatador Sascha Starker, Foto: Walter Mier

Spitzensport vor der Haustür und der Eintritt ist frei!

In wenigen Tagen ist es soweit. Die absolute Spitze der Radcrossszene gibt sich die Ehre und sprintet auf der schnellen, aber auch enorm kräftezehrenden Crossstrecke in Bensheim um den Titel eines deutschen Meisters in Bensheim/ Kreis Bergstraße. Das Organisationsteam um die Chefstrategen Luc Dieteren und Henning Jaecks hat seine Hausaufgaben gemacht. Die Strecke steht, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Deutschen Meisterschaften können kommen.

Die besten deutschen Querfeldein-Radsportlerinnen und -Radsportler werden sich vom 12. bis 14. Januar 2018 in Bensheim zu den Deutschen Meisterschaften im Rad-Cross treffen. Darauf freut sich die Radsportabteilung der SSG/DJK Bensheim sehr und bereitet sich intensiv darauf vor, Aktiven, Zuschauern, Sponsoren und Förderern ein unvergessliches Wochenende zu bereiten.

Es wird ein hochattraktiver Rundkurs im und um den Sportpark West (Berliner Ring) befahren, der alles, was der Radcross zu bieten hat, zeigt - kurze giftige Anstiege, Laufpassagen, schnelle Straßenstücke, Sandpassagen und schnelle kurze Abfahrten - an keiner Stelle des Rennens ist es langweilig, so wie es beim Radcross sein muss.

Und nicht nur der Sport wird erstklassig sein, auch das Rahmenprogramm bei den diesjährigen Meisterschaften kann sich durchaus sehen lassen. Vor allem erhoffen sich die Verantwortlichen einiges von dem Livestream, der ständig über einen Link über die Website abgerufen werden kann. Aus vier verschiedenen Kamerapositionen werden die Rennen aufgezeichnet und die Fans vor Ort über das Renngeschehen informieren. „Das ist wirklich eine tolle Sache und wertet die DM mit Sicherheit noch weiter auf. Es ist auch angedacht, dass einige Fernsehsender Teile des Stream übernehmen und dann von den Meisterschaften berichten“, freut sich Luc Dieteren über dieses Highlight. Für das leibliche Wohl während der Wettkämpfe sorgen Mitglieder der SSG Bensheim. Mehrere Abteilungen des mit 3000 Mitgliedern großen Vereins werden in einer eigens angelegten „Meile“ Essen, kalte und warme Getränke anbieten.  Und auch die kleinsten Fans kommen am Sonntag unmittelbar vor dem großen Eliterennen auf ihre Kosten. Für die ein- bis vierjährigen Kids wird ein Laufradrennen angeboten und als Lohn werden sie Teilnehmermedaillen im Ziel erhalten. Anmeldungen für dieses Event werden im Alleehotel, dem offiziellen Rennhotel der Veranstaltung, entgegengenommen.

Das Rennprogramm der beiden Tage, an denen die Deutsche Meisterschaft ausgetragen wird, sieht wie folgt aus.

Samstag, 13. Januar 2018

  • 8.00-9.00/12.15-13.00 Uhr Offizielles Training
  • 8.00-12.00 Uhr Nummernausgabe
  • 9.30 Uhr Masters 3
  • 10.40 Uhr Schüler U15
  • 11.40 Uhr Jugend weiblich U17
  • 11.40 Uhr Schülerinnen U15
  • 13.30 Uhr Jugend männlich U17
  • 14.50 Uhr Männer U23

Sonntag, 14. Januar 2018

  • 8.00-9.00/12.15-12.45 Uhr Offizielles Training
  • 8.00-12.00 Uhr Nummernausgabe
  • 10.00 Uhr Masters 2
  • 11.20 Uhr Frauen Elite
  • 11.20 Uhr Frauen U23
  • 13.00 Uhr Junioren U19
  • 14.05 Uhr Laufradrennen ein bis vier Jahre
  • 14.30 Uhr Männer Elite

Laufrad-Rennen für Kinder von 1-4 Jahren

Für einigen Wirbel werden die kleinsten Zuschauer am Rennsonntag (14. Januar 2018) unmittelbar vor dem Start des Rennens der Elite sorgen. Ab 13.55 Uhr müssen sich die kleinsten Besucher mit ihren Laufrädern und den Radhelmen im Startbereich einfinden, damit pünktlich um 14.05 Uhr die Kids auf das kurze und spannende Rennen geschickt werden können. Damit sich die Aufregung der zwei bis vier Jahre alten „Radprofis“ etwas in Grenzen hält, sollte sich auch ein Papa oder eine Mama im Startbereich aufhalten. Anmelden kann man seine Kinder übrigens direkt vor Ort. Am Freitag von 16 bis 18 Uhr und an den beiden Renntagen Samstag und Sonntag, besteht von 8 Uhr bis 12 Uhr im Alleehotel hierfür die Anmeldung bereit. Hier finden die Eltern auch ein Anmeldeformular für ihre Sprösslinge. Die Medaille erhalten unsere Laufrad-Helden direkt beim Überqueren der Ziellinie, links vor dem FSG Gebäude. Hier wird auch ein Gruppenfoto gemacht, womit die Aktion dann endet. Danach erfolgt pünktlich um 14.15 Uhr die Startaufstellung der Elite und um 14:30 Uhr der Startschuss zum Highlight der Deutschen Radsportmeisterschaften im Cross. (pfl)

Weitere Informationen unter https://dm2018.radcross-bensheim.de.