Europawahl: Briefwahl bis Freitag möglich

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass noch bis 24. Mai um 18 Uhr der Antrag auf Briefwahl im Bürgerbüro zu den üblichen Öffnungszeiten gestellt werden kann. Zur Feststellung der Wahlberechtigung reicht die Vorlage des Personalausweises. Der Antrag kann auch unter der E-Mailadresse buergerbuero@bensheim.de unter Angaben des Namens und der Adresse gestellt werden. Mit Stand 21. Mai gibt es in Bensheim 5.189 Briefwähler, bei der Europawahl 2014 waren es insgesamt 4.036 Briefwähler, was einer Steigerung von etwa 29 Prozent entspricht. Ob daraus eine insgesamt höhere Wahlbeteiligung abgeleitet werden kann, wird sich am Wahlsonntag (26. Mai) zeigen.
Die Stadtverwaltung erinnert daran, dass das Wahllokal in Schwanheim wieder das Dorfgemeinschaftshaus ist. Das Wahllokal in Gronau befindet sich im Dorfgemeinschaftshaus. Aufgrund von Renovierungsarbeiten im Eingangsbereich ist der Saal nur über den Seiteneingang erreichbar. Das Wahllokal Hochstädter Haus ist im Dachgeschoss, der Zugang ist über den hinteren Teil des Gebäudes barrierefrei möglich.