Feuerwehr holt die Weihnachtsbäume ab

Bergsträßer Anzeiger, 03.01.2017. Auch 2018 findet wieder die Weihnachtsbaumaktion der Jugendfeuerwehr statt. Termin ist am Samstag, 13. Januar. Traditionell sammeln auch in diesem Jahr die Jugendfeuerwehren der Stadt Bensheim sowie in allen Stadtteilen am Samstag nach dem Dreikönigstag die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Die Bürger werden gebeten, die Bäume schon am Vorabend komplett abgeschmückt und gut sichtbar an der Straße zu postieren.

Die Entsorgung erfolgt kostenlos, jedoch freuen sich die Jugendlichen über eine Spende, die für die Jugendarbeit eingesetzt wird. „Da es bei vergangenen Aktionen schon zu Diebstählen kam, sollte man seine Spende nicht direkt am Baum befestigen. Bitte die Spende den Jugendlichen, erkennbar am Übungsanzug der Jugendfeuerwehr, persönlich übergeben“, schreibt die Feuerwehr.

Es besteht auch die Möglichkeit, die Spende am selben Tag direkt in den Feuerwehrgerätehäusern abzugeben. Die Bensheimer und Auerbacher können ihre Spenden auch auf das jeweilige Konto der Jugendfeuerwehr bei der Sparkasse Bensheim überweisen. Die Bankverbindung der Jugendfeuerwehr Bensheim lautet: IBAN: DE44 5095 0068 0001 5086 70, die der Jugendfeuerwehr Auerbach IBAN: DE25 5095 0068 0001 8767 39. In diesen Fällen in den Verwendungszweck „Weihnachtsbaumsammlung 2018“ und den Straßennamen angeben.

Wer weitere Fragen zur Weihnachtsbaumaktion hat, kann sich am Samstag, 13. Januar, an das Personal im Feuerwehrstützpunkt Bensheim wenden. Ab 10 Uhr sind die Mitarbeiter dort unter der Rufnummer 06251/583610 zu erreichen.