Informationstreffen zur Internationalen Woche

Unter dem Motto „Augen auf für eine Welt“ findet vom 11. bis 16. Juni 2018 die 5. Internationale Woche in Bensheim statt. Am 31. August dieses Jahres kommen um 19 Uhr im Bürgerhaus Kronepark in Auerbach interessierte Vertreterinnen und Vertreter von Organisationen, Institutionen und Vereinen und Schulen der Region zu einem ersten Informationstreffen zusammen. Das Treffen ist offen für alle, die die Internationale Woche mitgestalten wollen.

Moderiert wird die Informationsveranstaltung von den Organisatoren der Internationalen Woche 2018: Der Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V. (CBM), der Karl-Kübel-Stiftung und der Stadt Bensheim.

Geplant sind ein kurzer Rückblick auf die Geschichte dieser regionalen Großveranstaltung und eine Vorstellung der neuen nachhaltigen Entwicklungsziele, an denen sich die Internationale Woche 2018 inhaltlich orientieren wird. Aufgezeigt werden soll auch, wo thematische Anknüpfungspunkte zu Organisationen, Vereinen oder Projekten bestehen und mit welchen Formaten und Inhalten eine Beteiligung möglich ist. Das Informationstreffen bietet selbstverständlich auch Raum für Fragen und Anregungen.

Im September 2015 verabschiedeten die Vereinten Nationen die sogenannte 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung. Ziel ist es, die weltweite Entwicklung voranzubringen – im Einklang mit sozialer Gerechtigkeit und im Rahmen der ökologischen Grenzen der Erde. Das Kernstück der Agenda bilden die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung. Dazu gehören zum Beispiel weltweit ein Leben ohne Armut und Hunger, eine gute Gesundheitsversorgung, qualitativ hochwertige Bildung, die Gleichstellung der Geschlechter, Klimaschutz, Umweltschutz, Einsatz für Frieden und Gerechtigkeit sowie verantwortungsvoller Konsum.   ps