Lagerfläche für Stadt, Feuerwehr und Vereine

Neues Multifunktionsgebäude kann bezogen werden

Nach gut acht Monaten Bauzeit ist das Multifunktionsgebäude in der Weststadt in unmittelbarer Nähe der Tafel und des derzeit im Bau befindlichen DRK-Stützpunkts jetzt bezugsfertig. Das Gebäude hat eine Nutzfläche von etwa 2020 Quadratmetern. Nicht nur der Bau selbst und die überaus ungünstigen Gründungsverhältnisse waren für die Verwaltung eine Herausforderung, sondern ebenso die Organisation der zukünftigen Nutzung. Erster Stadtrat Helmut Sachwitz hebt neben dem Projektverantwortlichen Frank Regner insbesondere Petra Silbermann vor: „Sie hat es verstanden, die vielen, individuell teils sehr unterschiedlichen Interessenslagen von Vereinen und Stadt unter einen Hut zu bringen“, betont Sachwitz. Das neue Gebäude verfügt über weniger Fläche als die bisher als Lager angemieteten und Vereinen kostenlos zur Verfügung gestellten Hallen in Schwanheim, zudem wird ein Teil der neuen Halle von den Feuerwehren Bensheim-Mitte und Auerbach als Lagerfläche genutzt, heißt: Alle müssen etwas näher zusammenrücken.

In der Bauphase musste die eine oder andere Hürde umschifft werden, so bereiteten die vielen Regenfälle und auch die ohnehin schwierigen Bodenverhältnisse Probleme, trotzdem lag man zum Ende der Bauphase im Zeitplan.

Das Tragwerk ist eine reine Stahlkonstruktion und ermöglicht bei Bedarf in Teilen der Halle auch den späteren Einbau einer zweiten Ebene. Die Kosten liegen nach aktuellem Stand bei 1,38 Million Euro, einschließlich Erschließung, Außenanlagen und Nebenkosten. Die Stadt rechnet mit einer Förderung aus dem Stadtumbauprogramm in Höhe von 62 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Die laufenden Kosten werden als gering eingeschätzt, da die Halle nicht beheizt wird. Auf dem Dach wird eine Photovoltaikanlage mit knapp 600 Quadratmetern installiert, eine Erweiterung auf die gesamte Fläche bis zu den Rauchabzugsöffnungen wäre machbar.

Derzeit sind von der Stadt zwei Lagerhallen in Schwanheim angemietet. Diese werden ab September nicht mehr benötigt, der Mietvertrag läuft zum 1. September aus.   ps