Mit dem Nextbike an der Bergstraße unterwegs

VRNnextbike: Größeres Netz des Fahrradvermietsystems

Die Mietfahrräder „Nextbike“ gibt es in Bensheim mittlerweile an elf Stationen. Seit 2015 gibt es das Fahrradvermietsystem im Verkehrsverbund Rhein-Neckar, seit 2016 ergänzen die blauen Räder in Bensheim das Mobilitätsangebot von Bus, Bahn oder Carsharing. Mit Heppenheim und Weinheim sind zwischenzeitlich in zwei weiteren Städten an der Bergstraße die Nexbike-Räder im Angebot. Damit können die Nutzer mit den blauen Rädern auch zwischen den Städten pendeln und bei Bedarf zum Beispiel in Bensheim ausleihen und an einer Station in Heppenheim oder Weinheim zurückgeben. Auch Worms und Bürstadt sind an das Nextbike-Netz angeschlossen.

In Bensheim sind unter anderem in der Fußgängerzone, am Rathaus, im Gewerbegebiet Stubenwald oder am Basinusbad Leihstationen eingerichtet. Für Pendler ist sicherlich die Station im Stubenwald besonders interessant: Ihnen steht damit neben den vorhandenen Buslinien und Ruftaxiverbindungen mit dem Nextbike ein weiteres Verkehrsmittel für den Weg zwischen Bahnhof und Arbeitsplatz zur Verfügung.

Und so funktioniert es: Vor dem Losradeln müssen sich Nutzer einmalig online im System registrieren. Das geht entweder über eine App an der Verleihstation oder über die Hotline. Zur Verifizierung der Kontodaten wird einmalig ein Startguthaben von einem Euro erhoben. Die Bezahlung erfolgt mittels Kreditkarte oder Lastschrifteinzug.

Jedes Fahrrad ist mit einer Radnummer beziehungsweise mit einem QR-Code ausgestattet. Das Ausleihen erfolgt entweder über das Eingeben der Radnummer am Terminal oder durch das Einscannen des QR-Codes mit dem Handy. Mit der Freigabe des Rades erhält der Nutzer einen vierstelligen Zahlencode, der das Schloss öffnet, mit dem das Rad unterwegs geparkt werden kann. Nach beendeter Fahrt kann das Fahrrad in der nächsten Verleihstation zurückgegeben werden. Dazu wird das Rad in den Ständer geschoben, bis es einrastet. Die Rückgabe wird mit einem grünen Lichtsignal bestätigt. Sind alle Ständer besetzt, kann das Rad mit dem Zahlenschloss neben der Station angeschlossen werden. Die Rückgabe muss dann am Terminal oder per App bestätigt werden. Die Rückgabe ist an jeder Station in allen Verbundstädten von VRNnextbike möglich. Das Fahren mit dem Nextbike wird nach Nutzungsdauer berechnet. 30 Minuten kosten einen Euro, der Tarif für einen Tag liegt bei maximal neun Euro.