Netzwerk Demenz: Treffen am 24. August

Das nächste Treffen des Netzwerks Demenz findet am 24. August um

17 Uhr im Bürgerraum der Weststadthalle (Berliner Ring 84) statt. Eingeladen sind Mitglieder, interessierte Bürger und Vereinsvertreter. Nach einem kurzen Rückblick auf vergangene Aktionen wird auch Bilanz gezogen und über geplante Veranstaltungen sowie zukünftige Projekte beraten.

In diesem Jahr wird das Netzwerk Demenz zum ersten Mal bei den Seniorentagen mitwirken. Am Freitag, 6. Oktober, wird ein aktiver Stadtrundgang angeboten. Außerdem haben die Mitglieder entschlossen, beim 8. Europäischen Filmfestival der Generationen mitzumachen. Gezeigt werden am 13. und 18. Oktober im Luxor Filmpalast Bensheim zwei Filme zum Thema erfolgreiche Integrationsarbeit und Wohnformen im Alter.

Weiterhin findet das monatliche Angehörigentreffen für alle, die einen dementiell veränderten Menschen begleiten, betreuen und pflegen, am 1. Donnerstag des Monats von 15 bis 16.30 Uhr im Bürgerhaus Kronepark Auerbach statt. Das Netzwerk hat in den knapp vier Jahren seines Bestehens viele Projekte angestoßen und umgesetzt: Ein Demenzwegweiser wurde erstellt, zwei Fachtagungen organisiert sowie Lesungen und Seminare angeboten.

Alle Informationen und Termine stehen auch auf www.bensheim.de unter „Leben in Bensheim“ unter dem Punkt Demographie. Über weitere Mitglieder und Anregungen freut sich das Netzwerk. Ansprechpartner ist das Team Stadtplanung und Demographie der Stadt Bensheim, Tel.: 06251/14 296 oder 190, E-Mail: demographie(at)bensheim(dot)de.   ps