Reinigungsarbeiten im Basinus-Bad

Bensheimer Basinus-Bad vom 28.08. - 09.09. geschlossen/Badesee bleibt geöffnet

Das Basinus-Bad schließt vom 28. August bis 9. September 2017 seine Pforten. „Reinigungsarbeiten stehen an und das Freizeitbad wird für knapp 2 Wochen geschlossen“, kündigt Heike Bührer, Leiterin Bäder GGEW AG, an. Ab dem 10. September ist das Bensheimer Hallen- und Freibad wieder geöffnet. Der Badesee Bensheim steht in diesem Zeitraum zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Die kurzzeitige Einstellung des Badebetriebs im Basinus-Bad wird hauptsächlich für Reinigungsarbeiten genutzt. Das Wasser wird ausgelassen, die Becken werden gründlich gereinigt und anschließend wird wieder neues Wasser eingefüllt. „Für Besitzer von Jahres- und Saisonkarten entsteht dadurch natürlich kein finanzieller Nachteil“, betont Bührer. Jahreskarten und Sommersaisonkarten für das Basinus-Bad werden um den geschlossenen Zeitraum verlängert. Der Monatsbeitrag für die Jahreskarten im Abo und Basinus-Gold-Karten wird entsprechend des nicht nutzbaren Zeitraums reduziert.

„Wir stecken richtig viel Arbeit und Engagement in das Basinus-Bad – so können wir unseren Badegästen Spaß und Entspannung in einem modernen und top-hygienischen Umfeld bieten“, so Bührer weiter. Das Gleiche gilt für den Badesee: Ein sogenannter Tiefenbelüfter reichert das Wasser im See beispielsweise ständig mit Sauerstoff an und trägt somit auch zur Aufrechterhaltung des biologischen Gleichgewichts bei.

Die von der GGEW AG betriebenen Bensheimer Bäder zählen zu den meistbesuchten Bädern in der Metropolregion Rhein-Neckar. Ein wichtiger Grund für den Erfolg ist – neben dem Service – die sehr hohe Qualität in puncto Hygiene und Ausstattung. Dafür wird jedes Jahr investiert.