Rund 4.000 Aktive kommen zum 16. Hessischen Landesturnfest an die Bergstraße

Das Hessische Landesturnfest geht in die 16. Runde – mit gleich zwei Ausrichtern. Die Städte Bensheim und Heppenheim werden vom 19. - 23. Juni 2019 die größte breitensportliche Veranstaltung Hessens beherbergen.

Seit Kurzem stehen dazu auch die ersten Zahlen fest: Rund 4.000 Turnerinnen und Turner aus nah
und fern haben sich für das Turnfest angemeldet. Dazu kommen zahlreiche ehrenamtliche Helfer
und Gäste sowie Besucher aus der Umgebung. Damit liegt die Anmeldezahl leicht unter den
Zahlen des vergangenen Turnfests, allerdings gibt es in diesem Jahr auch erstmals die
Möglichkeit, sich als Einzelperson anzumelden – diese Zahlen folgen nach dem entsprechenden
Meldeschluss Ende Mai.
Das Einzelanmeldetool im GymNet – für Interessierte ohne Vereinsgruppe – bleibt bis zum 31. Mai
geöffnet. Bis dahin haben Vereinsmitgliederinnen und Vereinsmitglieder die Möglichkeit, sich
individuell anzumelden. Einzig Wettkämpfe und Übernachtungen können hier nicht mehr gebucht
werden.
„Leider haben wir die Meldezahlen des vergangenen Landesturnfests nicht erreichen können. Wir
freuen uns trotzdem, dass wir mit dem sportlichen und kulturellen Programm den Teilnehmerinnen
und Teilnehmern, aber auch Interessierten aus der Umgebung ein unvergessliches Turnfest-
Erlebnis bieten können“, resümierte HTV-Vizepräsident Ulrich Müller nach Meldeschluss. „Die
bisherigen Meldezahlen versprechen auch so schon spannende Wettkämpfe und eine rege
Teilnahme bei den Mitmachangeboten“, so Müller weiter. So wurde der neue HTV-Turn-Warrior
knapp 950 Mal gebucht. Drei Tage lang konkurrieren hier Turnerinnen und Turner aller
Altersklassen in einem speziell fürs Turnfest konzipierten Hindernisparcours. Am stärksten
nachgefragt ist – wie bei fast allen Turnfesten – der sogenannte Wahlwettkampf. Insgesamt 1460
Sportlerinnen und Sportler werden hier an den Start gehen. Im Wahlwettkampf der Vereine haben
sich 18 Gruppen und Vereine gemeldet, um sich mit anderen zu messen.
Etwas mehr als 2.200 Personen übernachten während des Turnfestes in drei Schulen in Bensheim
und Heppenheim, darunter auch um die 50 Gäste aus anderen Bundesländern. Die meisten
innerhessischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus dem Turngau Main-Rhein (624).
Mit 99 Turnerinnen und Turnern ist der DJK SSG 1921 Bensheim e.V. der teilnehmerstärkste Verein.
Erstmals konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch ein spektakuläres Abendprogramm
zu vergünstigten Preisen buchen. Dazu zählen: Felix Jaehn, Die Lochis, Neue Philharmonie
Frankfurt, Bülent Ceylan, Christina Stürmer, Culcha Candela und Vince Ebert. Vereine, die sich
über das GymNet für das Turnfest angemeldet haben, haben noch bis zum 5. Mai die
Möglichkeit, Konzerttickets vergünstigt zu erwerben. Im Anschluss daran und vor Ort wird auch
für Turnfestteilnehmer eine kleine Bearbeitungsgebühr erhoben. Besucherinnen und Besucher
ohne Turnfest-Festkarte können sich jederzeit Konzertkarten unter
https://www.adticket.de/Hessisches-Landesturnfest.html kaufen.
Das sportliche Programm wird eine Mischung aus Hochleistungssport der Fachbereiche des
Hessischen Turnverbandes und breitensportlichen Turnfestwettkämpfen „just for fun“ sein. In
circa 290 Wettkämpfen und Turnieren in 14 Sportarten, darunter auch Hessische Meisterschaften
und Qualifikationen für nationale Titelkämpfe, messen sich die Athletinnen und Athleten.
Das Rahmen- und Mitmachangebot hält für jeden das Richtige bereit. Auf dem Turnfestplatz in
Bensheim wird es zahlreiche Angebote geben, um selbst aktiv zu werden, neue Sportarten
auszuprobieren oder einfach nur die einmalige Turnfeststimmung zu genießen. Auf der
Showbühne gibt es tagsüber ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und abends Konzerte
nationaler und internationaler Künstlerinnen und Künstler. Auch auf der Freilichtbühne in
Heppenheim wird jeden Abend Unterhaltung vom Feinsten geboten. Die gute Infrastruktur und
Anbindung der beiden Ausrichterstädte tut dabei ihr Übriges, um allen Turnfestteilnehmerinnen
und Turnfestteilnehmern fünf unvergessliche Tage zu bieten.
Weitere Infos zum Turnfest unter https://www.turnfest-hessen.de/.