Singende und musizierende Kinder

Bürgerstiftung unterstützt Musik-Projekt an der Kita Kappesgärten

„Musik ist eine Sprache, die jeder versteht.“ Unter diesem Motto steht das Projekt „Musikalische Reise“ in der Kita Kappesgärten. Damit dieses Angebot auch in Zukunft fortgesetzt werden kann, hat sich der Förderverein an die Bürgerstiftung der Stadt Bensheim gewandt. Daraufhin besuchte in dieser Woche der Vorsitzende des Stiftungsvorstands Adil Oyan die Kita und überreichte eine Spende in Höhe von 700 Euro. Sehr zur Freude der Kinder um Musikpädagogin und Erzieherin Andrea Goss, ließ es sich Adil Oyan auch nicht nehmen, an der Musikstunde teilzunehmen. Begeistert griffen die Mädchen und Jungen zu den Instrumenten und sangen gemeinsam Lieder.

„Kinder begegnen Musik von Geburt an mit spielerischer Neugier. Nichts ist lohnender, als gemeinsam mit Kindern zu singen und zu musizieren“, erläuterten die Verantwortlichen der Kita und des Fördervereins die Hintergründe des Projekts. Die Kita begreift die „Musikalische Reise“ als positive Ergänzung zum täglichen Singen, Tanzen und Musiziere

Musikpädagogin Andrea Goss versteht es blendend, die Kinder zum Singen und Musizieren zu bringen, außerdem bekommen die Nachwuchsmusiker die Möglichkeit, Musikinstrumente und verschiedene Musikarten kennenzulernen. Ziel der Kita Kappesgärten ist es, die „Musikalische Reise“ dauerhaft in das pädagogische Angebot der Einrichtung zu integrieren und weiter auszubauen. „Das ist ein sehr sinnvolles Angebot für Kinder und absolut unterstützenswert“, sagte Adil Oyan bei der Spendenübergabe.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2009 fördert die Bürgerstiftung der Stadt Bensheim Projekte, die von Institutionen oder Gruppen in Bensheim getragen und durchgeführt werden. Die Bürgerstiftung möchte so einen Beitrag für das soziale und kulturelle Leben in Bensheim leisten.