Stadtteildokumentation Auerbach informiert

Die Geschichte und Entwicklung Auerbachs in Bildern und Dokumenten für die Nachwelt festzuhalten, ist eine interessante, aber auch zeitaufwändige Arbeit. Wenn man sich dem größten Bensheimer Stadtteil verbunden fühlt und zudem ein Interesse an Geschichte und Geschichten hat, ist diese Arbeit sehr bereichernd. Die in der Auerbacher Stadtteildokumentation engagierten Bürger wissen das und möchten ihre Arbeit vorstellen und mögliche Interessenten auf diese spannende Freizeitbeschäftigung aufmerksam machen.

Dazu wird an diesem Wochenende in den Leseraum des Bürgerhauses Kronepark eingeladen. Am Samstag und Sonntag, jeweils von 14 bis 18 Uhr, sind Besucher herzlich willkommen. „Wir würden uns freuen, wenn wir weitere Mitstreiter für unsere Arbeit gewinnen könnten“, so Werner Parschau von der Stadtteildokumentation.   psp