Theateraufführung zum Thema Aufklärung

Das bekannte Musiktheater Atze aus Berlin ist am Donnerstag, 12. April, 11 Uhr, zu Gast im Parktheater Bensheim. „Darüber spricht man nicht“ ist ein Stück, das vom Küssen, Schämen, Liebhaben und Kinder kriegen handelt. In einer aktualisierten Fassung des Klassikers von Theater Rote Grütze geht es um Mädchen und Jungs, Liebhaben und Lusthaben, Schamgefühle und darum, wie Kinder in den Bauch und von dort wieder heraus kommen. Psst, darüber spricht man nicht! Oder doch? Regisseurin Göksen Güntel verspricht eine höchst lebendige, musikalische und humorvolle Inszenierung, in der auch gezeigt wird, dass man „Nein“ sagen darf, wenn einem etwas nicht gefällt oder man anderen seine Grenzen klar machen muss.

Die Fragen rund um dieses Thema sind für Kinder unheimlich spannend – und für die Erwachsenen nicht immer leicht zu beantworten. Die Besucher dürfen gespannt sein auf eine anregende Inszenierung, die große und kleine Zuschauer mit einem Lächeln so manche Hürde nehmen lässt. Die Altersempfehlung ist für Kinder ab 6 Jahre. Die Vorstellung dauert ca. 1 Stunde. Karten (für Schulen und Einzelpersonen) gibt es ausschließlich beim Veranstalter: Stadtkultur Bensheim, Tel.: 06251-177817.