Verleihung des Eysoldt-Rings am 14. März 2020

Preisträgerin ist Sandra Hüller – Karten für Festakt und Gala am 8. Februar

Am 14. März 2020 richten sich die Augen der deutschsprachigen Theaterwelt erneut auf Bensheim: Auf Vorschlag der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste verleiht die Stadt Bensheim den mit 10.000 Euro dotierten Gertrud-Eysoldt-Ring an die Schauspielerin Sandra Hüller. Der Festakt zur Verleihung des renommierten Theaterpreises beginnt um 18.00 Uhr im Bensheimer Parktheater. Im Rahmen der Veranstaltung erhält außerdem Florian Fischer den Kurt-Hübner-Regiepreis.
Wegen der Bauarbeiten am Bürgerhaus findet der anschließende Gala-Stehempfang erneut im Luxor-Filmpalast (Berliner Ring 26) statt. Dort können die Gäste ihre Fahrzeuge bereits vor der Preisverleihung im Parktheater parken und die Shuttlebusse nutzen, die von 16.45 bis 17.30 Uhr im Viertelstundentakt zum Parktheater und nach dem Festakt wieder zurück fahren. Im Luxor-Filmpalast erwartet die Gäste ab 20.00 Uhr ein festlicher Gala-Stehempfang mit einem „Flying Buffet“ von „Die Gabel“ aus Mörfelden und Live-Musik der „King Kamehameha Club Band“.
Karten für Festakt und Gala sind am Samstag, dem 8. Februar ab 10.00 Uhr in der Tourist Information der Stadt Bensheim erhältlich. Die Tourist Information ist nach ihrem Umzug nicht mehr in der Hauptstraße 39 (Alte Faktorei), sondern in der Hauptstraße 53 („Brezel“) zu finden. Die Karten für die Preisverleihung im Parktheater sind kostenfrei, die Teilnahme am Gala-Stehempfang im Luxor-Filmpalast kostet pro Person 35 Euro inklusive Flying Buffet und Getränke. Es werden jeweils maximal vier Karten pro Person ausgegeben. Bereits gegen 8.30 Uhr verteilen Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung an die Interessierten Zettel mit Nummern und fragen die Anzahl der gewünschten Karten ab. Nach der Nummerierung werden dann ab 10 Uhr in dieser Reihenfolge die Karten für die Verleihung vergeben beziehungsweise die Karten für die Gala verkauft. Erfahrungsgemäß bilden sich schon am frühen Morgen lange Schlangen vor der Tourist Information. Vorbestellungen und Reservierungen sind nicht möglich.
Die Matinee, die traditionell am Sonntagmorgen nach der Verleihung des Gertrud-Eysoldt-Rings im Parkhotel Krone in Bensheim-Auerbach stattfindet, muss in diesem Jahr leider ausfallen, da Preisträgerin Sandra Hüller eine Lesung in Köln hält. Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste plant einen Abend der Akademie am Freitag, dem 13. März. Details dazu werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.