Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Bensheim

Kirchbergstraße 18
64625 Bensheim

Tel.: 06251 14-0
Fax: 06251 14-127

E-Mail senden

Pandemiebedingt bitte vorher Termin vereinbaren.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Dienstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Vielfalts-und Integrationskonzept: Follow-Up Veranstaltung erarbeitet konkrete Maßnahmen

Bensheim | 4. Oktober 2022 Mit dem Integrations- und Vielfaltskonzept (KIV) ist Bensheim einen wichtigen Schritt gegangen, der die Frage klärt, wie Integration und Vielfalt in der Stadtgesellschaft aussehen soll? Welche Räume und Synergien, welche Netzwerke müssen geschaffen werden und welche Maßnahmen ergriffen, damit eine Gesellschaft entstehen kann, in der sich Menschen unterschiedlichster Kulturen und Länder respektieren und ein Miteinander gestaltet wird, das von Respekt und Toleranz geprägt ist. Um das Konzept mit konkreten Handlungsplanungen weiter voranzubringen, fand Ende September eine Follow-Up-Veranstaltung statt. Die knapp 40 TeilnehmerInnen beschäftigten sich mit konkreten und zukunftsfähigen Maßnahmen und Handlungsempfehlungen unter Beteiligung von hauptamtlichen und ehrenamtlichen AktuerInnen in den Bereichen Soziales, Integration und (Bürgerschaftliches) Engagement – mit dem Ziel, die Netzwerkarbeit auszubauen, Angebote noch besser untereinander zu koordinieren und die Interessen von Ehrenamt und Hauptamt zusammenzubringen.
Die Veranstaltung behandelte neben dem Ausbau eines „Vielfalt-Netzwerkes“ die Frage, welche Ziele und Projekte realisiert werden sollen und wer zukünftig die Verantwortung dafür trägt. Ein wichtiges Anliegen ist dabei, Begegnungsräume und Treffpunkte in Bensheim auszubauen, die Angebote zur gesellschaftlichen Vielfalt stärker öffentlich zu kommunizieren und zu koordinieren, die Vorteile und Bedeutung von Vielfalt stärker in den öffentlichen Raum zu tragen und Interkulturelle Feste in Bensheim zu etablieren. Der Rat der Religionen spielt bei der Umsetzung der Ziele eine ebenso große Rolle wie ein Gremium, in dem Jugendliche über die Gestaltung der Stadtgesellschaft verantwortlich mitentscheiden. Angebote des Arbeitsmarktes sollen transparent gemacht werden und eine Vernetzung zwischen Wirtschaft und den Arbeitsuchenden vor allem mit Migrationshintergrund soll stattfinden.
Welche Art der Netzwerke soll dabei entstehen, wie sieht deren Koordination aus und was sind die Grundlagen der Zusammenarbeit? Die Veranstaltung bot den Rahmen, sich über diese Fragen Gedanken zu machen. Um den Ideen, Maßnahmen und Handlungsempfehlungen intensiv nachgehen zu können und in die Tat umzusetzen, sollen mit allen NetzwerkpartnerInnen regelmäßige Treffen stattfinden, die einen Austausch und Dialog sowie Transparenz ermöglichen.
Das Kommunale Vielfalts-und Integrationskonzept der Stadt Bensheim wird finanziert aus Mitteln des Landesprogrammes „WIR“ des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.