Vollsperrung in Schwanheim: Umleitung soll für Entspannung sorgen

Die Erneuerung der Wasserleitungen in der Rohrheimer Straße (Schwanheim) und die daraus resultierende Vollsperrung sorgen für Verkehrsbehinderungen auf der Umleitungsstrecke. Kurzfristig sollen in Abstimmung mit Hessen Mobil weitere Hinweisschilder auf die Vollsperrung hinweisen, damit der überörtliche Verkehr an Schwanheim und Fehlheim vorbei über Einhausen umgeleitet wird. Von der Vollsperrung ist in der Rohrheimer Straße der Abschnitt zwischen Am Römerhügel und Am Junkergarten betroffen. Die Einbahnstraßenregelung Am Junkergarten und Am Falltor ist aktuell aufgehoben. Für die Buslinie 676 sind Ersatzhaltestellen eingerichtet, eine direkt an der Rohrheimer Straße auf Höhe Am Junkergarten und eine zweite Am Falltor, auf Höhe der Hausnummer 39. Anlieger können die Rohrheimer Straße zu ihren Grundstücken grundsätzlich befahren, temporär ist dies, je nachdem, welche Arbeiten gerade durchgeführt werden, kurzzeitig nicht möglich. Das Restaurant, die Bäckerei und auch der Bauernhof der Familie Schweickert (Betriebsferien bis 17. Januar) haben geöffnet. Es handelt sich bei der Maßnahme um eine gemeinsame Aktion der GGEW AG und der Riedgruppe Ost. Die beiden Unternehmen und die Stadt Bensheim bitten die Anwohner um Verständnis. Die zeitgleiche Durchführung dieser Maßnahme mit der Sanierung der Straße war aus mehreren Gründen leider nicht umsetzbar, unter anderem, weil die beiden Projekte von verschiedenen Unternehmen durchgeführt werden und dies eine erhebliche zeitliche Verlängerung zur Folge gehabt hätte.