Vorstellung für Schulen: The Taming of the shrew im Parktheater

Foto: Paul Stebbings

Mit dem englischsprachigen Stück „The Taming of the Shrew“, einem der berühmtesten und beliebtesten Komödien Shakespeares, sind die American Drama Group Europe und das TNT Theatre Britain am Dienstag, 14. Februar, um 10 Uhr zu Gast im Parktheater Bensheim.
In dieser Komödie mit dem deutschen Titel „Der Widerspenstigen Zähmung“ dreht sich alles um die beiden im italienischen Padua lebenden Schwestern Katharina und Bianca. Während Bianca ausgesprochen zart, hübsch und sehr lieb ist und die Verehrer bei ihr Schlange stehen, ist Katharina äußerst widerspenstig und garstig, was zur Folge hat, dass sich kein Mann für sie interessiert. Da Bianca laut ihrer Mutter aber erst heiraten darf, wenn sich ein Ehegatte für Katharina gefunden hat, muss schnellstens ein Mann her, der die Widerspenstige zähmt. Und den gibt es tatsächlich, nämlich Petruchio, einen Bürger aus Verona.
Die Zuschauer dürfen gespannt sein, welche raffinierten Tricks Petruchio anwendet, um Katharina zu einer liebevollen und zuvorkommenden Gattin zu machen, und wie es den Dienern Grumio beziehungsweise Biondello und Tranio gelingt, dass auch Bianca den Mann bekommt, den sie liebt, und somit am Ende alle glücklich und zufrieden sind.
In der modernen Shakespeare-Forschung wird allgemein angenommen, dass die Abfassung des Stückes, das mit Sicherheit zu der Gruppe der frühesten Komödien Shakespeares gehört, vor dem Jahr 1593, möglicherweise bereits 1592, abgeschlossen wurde.

Die Vorstellung dauert ca. 2:10 Stunden (inkl. Pause). Karten gibt es bei der Stadtkultur, Am Wambolterhof 2 in Bensheim, Tel.: 06251-177817, parktheater(at)bensheim(dot)de