Zeichenkurse im Museum zu verschiedenen Themen

Projekt mit der Hochschule Darmstadt startet Ende April

Ende April startet im Museum Bensheim ein neuer Zeichenkurs von und mit Studierenden der Hochschule Darmstadt. Angeboten werden vier Themen-Module mit je zwei Terminen (Dauer jeweils drei Stunden, Beginn ist immer um 14 Uhr). So startet die Reihe mit dem Modul Portraitzeichnen am 27. und 28. April. Das zweite Modul am 19. und 26. Mai beinhaltet das Zeichnen von Architektur. Hier wird vor allem auch im Freien gezeichnet, genauso wie bei Modul drei, das sich am 16. und 29. Juni dem Themenbereich Landschaft widmet. Zuletzt gibt es bei Modul vier am 30. Juni und 6. Juli die Möglichkeit, den zeichnerischen Umgang mit dem chinesischen Tuschestift zu erlernen.

Das erste Modul kostet 50 Euro, bucht man ein zweites dazu, kostet dieses 40 Euro, das dritte 30 Euro und alle vier zusammen 150 Euro.

Auch für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 22 Jahren gibt es zwei Module, die alle genannten Themen zeichnerisch behandeln. Modul eins für die Einsteiger ist am 18. und 25. Mai, das Modul zwei am 15. und 22. Juni und baut auf Teil eins auf. Hier können die Module für jeweils 25 Euro einzeln gebucht werden.

Das Material kann entweder selbst mitgebracht oder vor Ort erworben werden. Die Informationen dazu gibt es mit der Anmeldungsbestätigung.

Die Teilnehmerzahl ist pro Modul auf jeweils zehn Personen begrenzt. Um Anmeldung wird unter museum(at)bensheim(dot)de gebeten.