Öffnungszeiten

Stadtverwaltung Bensheim

Kirchbergstraße 18
64625 Bensheim

Tel.: 06251 14-0
Fax: 06251 14-127

E-Mail senden

Pandemiebedingt bitte vorher Termin vereinbaren.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Dienstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
14:00 Uhr - 17:30 Uhr

Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Informationsbroschüre bietet wertvolle Tipps zur Anlage naturnaher Vorgärten

Stephan Schäfer, Vorsitzender des Naturschutzbundes NABU (r.), und Werner Eck (l.) vom NABU werben gemeinsam mit Umweltdezernent Adil Oyan in der Informationsbroschüre „Vorgärten in Bensheim“ für schöne, naturnahe und pflegeleichte Gärten.

Bensheim | 24. März 2022 „Bensheim blüht!“ Unter diesem Motto startete das städtische Team Klimaschutz, Umwelt und Energie im Februar eine Informationskampagne für pflegeleichte und insektenfreundliche Vorgärten. Auch der NABU Bensheim/Zwingenberg wirbt mit seiner Kampagne „Mehr Natur in der Stadt“ für das Thema. Eine gute Gelegenheit, eine gemeinsame Informationsbroschüre unter dem Titel „Vorgärten in Bensheim“ herauszugeben, die der Naturschutzbund in Kooperation mit der Stadt erstellt hat. Dieser Ratgeber beinhaltet wertvolle Tipps und Informationen zur Anlage schöner, naturnaher Gärten und Vorgärten, die viel Freude und wenig Arbeit machen. Erläutert werden die Nachteile von Schottergärten – enthalten sind außerdem Pflanzempfehlungen zur Förderung der Artenvielfalt. Ein Einleger der Bensheimer Botanikerin Annette Modl informiert über invasive, also nicht heimische Arten, die mit ihrer Ausbreitung Ökosysteme beeinträchtigen und daher der biologischen Vielfalt schaden können.

„Viele haben für Gartenarbeit immer weniger Zeit, so dass der Trend zu ‚pflegeleichten‘ Anlagen geht. Dabei wird oft vergessen, dass ein mit standortgerechten Pflanzen gut angelegter Vorgarten auf lange Sicht weniger Arbeit macht als eine Schotterfläche und dabei unstrittig viel einladender ist“, betont Umweltdezernent Adil Oyan bei der Vorstellung der Broschüre und ergänzt: „Der Ratgeber zeigt übersichtlich alle Elemente auf, die ein schöner, artenreicher und pflegeleichter Vorgarten hat.“
Die Broschüre beinhaltet zudem detaillierte Pflanzenlisten, auf die Stephan Schäfer, Vorsitzender des Naturschutzbundes NABU Bensheim/Zwingenberg, näher eingeht: „Wir haben hier Arten aufgelistet, die auf normalen Gartenböden problemlos wachsen und die in gut sortierten Gärtnereien vorrätig oder bestellbar sein sollten. Besonders achten wir auf Pflanzen, die der heimischen Tierwelt Nahrung und Lebensraum bieten“, so Schäfer, der mit einem Augenzwinkern abschließt: „Schöne Vorgärten zieren nicht nur die Stadt, sondern auch ihre Menschen.“

Die Broschüre ist ab sofort auf der Website der Stadt Bensheim zum Download verfügbar: www.bensheim.de/bensheim-blueht. Die Verteilung übernimmt Werner Eck: Interessierte können sich gerne per Mail an wernereck@t-online.de wenden. Zudem liegt die NABU-Broschüre im Bürgerbüro und in der Verwaltungsstelle Auerbach, in der Tourist Information und Stadtbibliothek, an der Infotheke im Rathaus sowie in einigen Baumärkten, Gärtnereien und Blumenläden in Bensheim aus.