Jugendförderung will Geheimnisse eines mysteriösen Millionärs lüften

Der Oktober steht bei der Jugendförderung der Stadt Bensheim ganz im Zeichen des „Herbst-Specials“: Das dreitägige Ferienprogramm für Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren führt die Teilnehmer vom 18. bis 20. Oktober auf die Bowlingbahn, zu einem Escape Game und zu „Schwarzlichthelden“.

Gestartet wird mit einem Ausflug zur Bensheimer Bowlingbahn, vorab gibt es zur Stärkung einen kleinen Snack in der Jugendförderung. Am nächsten Tag geht es nach Mainz. Dort müssen sich die Teilnehmer in einem „Live Escape Room Game“ beweisen. Im Escape Room „Gatsby“ geht es darum, das Geheimnis eines mysteriösen Millionärs zu lüften. Dazu müssen sich die Jugendlichen in dessen Arbeitszimmer „schleichen“ und wichtige Dokumente „sichern“. Gespielt wird in Kleingruppen, die innerhalb von 60 Minuten alle Rätsel lösen müssen. Umso mehr kommt es auf Teamwork und detektivisches Gespür an. Da die Gruppen nacheinander spielen, bleibt Zeit für eine Sightseeingtour in Mainz. Zu Fuß und mit dem Bus geht es vorbei an markanten Punkten durch die Mainzer Altstadt.

Am 20. Oktober steht die 3D-Schwarzlicht-Minigolfbahn „Schwarzlichthelden“ auf dem Programm. Hier können sich die Teilnehmer auf 18 Bahnen beweisen. Spezielle UV-Farben bringen Graffiti zum Leuchten, Spezialbrillen sorgen für entsprechende 3D-Effekte. Auch dieser Ausflug verspricht ein ganz besonderes Erlebnis zu werden.

Für die Teilnahme fällt eine Gebühr in Höhe von 40 Euro an, die bei der Anmeldung bar zu entrichten ist. Die Organisatoren freuen sich auf viele Anmeldungen, die ab sofort in der Bensheimer Jugendförderung, Rodensteinstraße 19, abgegeben werden können. Öffnungszeiten: Montags bzw. mittwochs von 15 bis 18 Uhr und dienstags bzw. donnerstags von 18 bis 20 Uhr. Rückfragen werden gerne unter Telefonnummer 1057240 beantwortet.