Kreis genehmigt Haushalt der Stadt Bensheim

Der Kreis Bergstraße als zuständige Aufsichtsbehörde hat den Haushalt 2016 der Stadt Bensheim genehmigt. Die Haushaltssatzung weist einen Überschuss im ordentlichen Ergebnis von etwa 109.000 Euro aus. Der Kreis stellt in seiner Genehmigung fest, dass die vorliegenden Planungen eine erhebliche Verbesserung der Planzahlen der vergangenen Jahre darstellen.

Somit ist natürlich klar, dass der aktuelle Haushalt mit keinerlei Auflagen verbunden ist. „Die verschiedenen ergriffenen Maßnahmen zur Senkung der Ausgaben und die positive Entwicklung auf der Einnahmenseite haben erstmals seit 1999 wieder zu einem Haushaltsüberschuss geführt“, freut sich Kämmerer Adil Oyan, der gemeinsam mit dem Bürgermeister allen Mitarbeitern für ihre Unterstützung dankte. Bürgermeister Rolf Richter ergänzt: „Ein ausgeglichener Haushalt ab 2016 war unser Ziel, das haben wir erreicht. Jetzt gilt es, weiterhin sehr diszipliniert zu haushalten, um auch in den kommenden Jahren gute Ergebnisse zu erzielen.“