Marktplatz: Tiefbauarbeiten gehen ab Montag weiter

Die Tiefbauarbeiten am Marktplatz gehen ab Montag (5.3.) weiter. Um im vergangenen Jahr den Aufbau des Winzerfests und des Weihnachtsmarktes nicht zu gefährden, musste die Baumaßnahme unterbrochen werden. Wie bekannt, bekam die ausführende Firma seinerzeit das Steinmaterial nicht geliefert und sah sich außer Stande, einen konkreten Termin für die Fertigstellung zu benennen. Allerdings hätte auch jede andere Firma bei einem Wechsel erst wieder mit den entsprechenden Lieferfristen von teils mehreren Monaten kalkulieren müssen. Die Baustelle unterhalb des Bensheimer Marktplatzes wurde deshalb provisorisch mit Asphalt geschlossen. Jetzt wird das Provisorium wieder abgetragen, um anschließend das dafür vorgesehene und inzwischen gelieferte Natursteinpflaster einzubauen. Da die Verantwortung für die Verzögerung bei der ausführenden Firma liegt, gehen auch die zusätzlichen Kosten zu ihren Lasten. Der Wochenmarkt zieht ebenfalls ab Montag wieder auf den Beauner Platz. Die Stadt bedankt sich bei den Marktbeschickern und deren Kunden für das Verständnis.

Der Baustellenbereich befindet sich vor der Häuserreihe entlang der Hauptstraße und endet zwischen dem Drogeriemarkt Rossmann und dem Modegeschäft Zobel. Der Zugang zu allen Geschäften ist während der gesamten Bauphase gewährleistet. Die Arbeiten werden knapp zwei Monate andauern.