Rolf Richter: Kommunalpolitik funktioniert auch in Krisenzeiten

Die Umstände der politischen Willensbildung und der Entscheidungsfindung sind in der aktuellen Zeit alles andere als gewöhnlich. Die Stadtverordnetenversammlung kann derzeit aus bekannten Gründen nicht im Rahmen einer öffentlichen Präsenzsitzung tagen. „Trotzdem funktioniert Kommunalpolitik auch in diesen Krisenzeiten“, sagt Bürgermeister Rolf Richter mit Blick auf die per Telefonkonferenz abgehaltene Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses. Richter bedankt sich ausdrücklich bei den politischen Akteuren für die konstruktive Zusammenarbeit. „Wir erleben derzeit alle eine Ausnahmesituation und müssen lernen, damit umzugehen. Das darf und soll natürlich keine Dauerlösung sein“, hofft Richter auf einen möglichst normalen Ablauf der Sitzungsrunde ab Juni. „Wir arbeiten gut zusammen, es braucht aber öffentliche politische Debatten im Ringen um die besten Lösungen für Bensheim“, betont Richter. „Dass wir zum Beispiel dem Familienzentrum in dieser Krise eine echte Chance mit Perspektive eröffnen und damit auch etwas zur Innenstadtbelebung beitragen können, zeigt die Handlungsfähigkeit von Lokalpolitik in Bensheim“, so Richter abschließend.