„Sauberhaftes Bensheim“: Frühlingsputz am 19. März

Die 2002 von der Hessischen Landesregierung ins Leben gerufene Umweltkampagne „Sauberhaftes Hessen“ gilt als älteste und umfassendste Sauberkeitskampagne eines Bundeslandes. Für die Stadt Bensheim ist es bereits die 14. Aktion, zu der sie unter dem Motto „Sauberhaftes Bensheim“ in diesem Jahr für Samstag, den 19. März einlädt.

Auch bei diesem gemeinsamen Gemarkungsputz setzt die Stadt wieder auf das Engagement und den Einfallsreichtum der Bürger. Aufgerufen sind Vereine, Organisationen und Schulen, sich an dem Frühjahrsputz zu beteiligen und am 19. März zwischen 9 und 12 Uhr einen zuvor bestimmten Gemarkungsbereich von Müll und Unrat zu befreien.

Der gesammelte Müll wird dann in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB), Bereich Bauhofservice, aus den einzelnen Sammelgebieten zum Feuerwehrstützpunkt Bensheim-Mitte gebracht. Dort werden die Säubermänner und –frauen zum Abschluss der Putzaktion ab 12 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagessen belohnt.

Die Vereine, Organisationen und Schulen, die in den vergangenen Jahren beteiligt waren, wurden bereits angeschrieben und auf die neue Aktion aufmerksam gemacht. Neue Mitwirkende sind willkommen und werden gebeten, ihre Beteiligung und das von ihnen bevorzugte Reinigungsgebiet beim KMB, Bereich Bauhofservice, unter der Rufnummer 17699-16 anzumelden. Hier sind auch weitere Informationen erhältlich. Anmeldeschluss ist der 13. März.

Die benötigten Müllsäcke und Handschuhe für die Helfer werden vom KMB zur Verfügung gestellt und können beim Bauhofservice am Röderweg ab Montag, dem 14. März, abgeholt werden. Die Öffnungszeiten am Röderweg sind von Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr, zusätzlich montags, mittwochs und donnerstags von 13 bis 16 Uhr sowie dienstags von 13 bis 17.30 Uhr.   psp