Start der Reihe „Bürgergespräche“

Die Stadt Bensheim startet die Reihe „Bürgergespräche“. Mehrmals im Jahr sollen unterschiedliche Vorträge rund um das Thema Flüchtlinge, Integration und Migration veranstaltet werden.

Das erste Treffen ist am Donnerstag (28.01.) um 19 Uhr im Begegnungscafé (Nibelungenstraße 14) zum Thema „Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Ein-Gott-Religionen“. Referent ist Manfred Forell, ehrenamtlicher Integrationsbeauftragter der Stadt Bensheim.

Der Eintritt ist frei.