Über den Mut, etwas Neues zu wagen: „Matti und Sami“ im Parktheater

Matti und Sami, Foto: Jörg Metzner

Das in Bensheim bestens bekannte Atze Musiktheater aus Berlin ist am Donnerstag, 28. April, um 10 Uhr mit der Aufführung „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ nach dem preisgekrönten Roman von Salah Naoura zu Gast im Parktheater.

Der Berliner Autor hat mit seinem Roman eine höchst vergnügliche Geschichte übers Schwindeln, Flunkern und (Not-)Lügen geschrieben, aus dem das Atze Musiktheater ein ebenso amüsantes und kindgerechtes Singspiel geschaffen hat. Die Aufführung ist für Kinder ab sieben Jahren geeignet.

Zum Inhalt:

Zwei entscheidende Schritte auf dem Weg zum Erwachsenwerden: 1. Den Glauben an den Weihnachtsmann verlieren. 2. Den Glauben an die eigenen Eltern verlieren. Zumindest an ihre unbedingte Wahrheitsliebe und Unfehlbarkeit. Letzteres macht der junge Held im preisgekrönten Buch „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ durch.

Matti wohnt mit seiner gestressten Mutter, dem verschlossenen finnischen Vater und seinem kleinen Bruder Sami in einer recht beengten Neubauwohnung und ertappt seine Eltern gleich mehrfach hintereinander beim Lügen. Dass sie nicht für den Tierschutz spenden wie behauptet, ist noch die kleinste Flunkerei. Aber wie rückt man solche Schieflagen im kosmischen Gefüge wieder gerade? Zurückschwindeln? Wäre auf jeden Fall ein Versuch wert, denkt Matti. So flunkert auch er – mit der ungeahnten Konsequenz, dass seine Familie plötzlich ohne Arbeit, ohne Geld und ohne Wohnung irgendwo in Finnland strandet...

Eintrittskarten gibt es ausschließlich bei der Stadtkultur Bensheim, Tel.: 06251-177815, Mail: parktheater(at)bensheim.de

Die Vorstellung dauert ca. zwei Stunden inkl. Pause.