Vorverkauf für Gebietsweinprobe ab Samstag

Die traditionelle Bergsträßer Weinprobe am zweiten Festwochenende ist nicht nur fester, sondern auch sehr beliebter Bestandteil des Bergsträßer Winzerfestes. Die 16 Weinproben, die am Freitag, 8. September, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Bensheim verkostet werden und einen Querschnitt der Bergsträßer Gewächse repräsentieren, wurden bereits ausgewählt.

Ab Samstag (12.) ist der Kartenvorverkauf für die Veranstaltung möglich, denn eine Abendkasse gibt es für die Weinprobe nicht. Für einen Eintrittspreis von 17 Euro können die Teilnehmer die 16 verschiedenen Weine probieren und erhalten auch interessante Informationen über Rebsorten, Weinlagen und anderes mehr rund um den Wein.

Dafür stehen die fachkundigen Moderatoren Charlotte Freiberger (Bergsträßer Gebietsweinkönigin 2016/17) und Christina Koob (Bergsträßer Gebietsweinkönigin 2006/07). Auch die zum Winzerfestauftakt eine Woche vorher gekrönte neue Gebietsweinkönigin wird anwesend sein. Für den humoristischen Part der Weinprobe garantiert Harald Stastny, „Der Zwingebäijer“.

Die Damen und Herren der Trachtengruppe der SKG Zell und des Odenwaldklubs Auerbach sorgen für die allzeit gefüllten Gläser während der Weinprobe, Musik gibt es an dem Abend auch. Die Sitzplätze sind nummeriert.

Kartenvorverkauf und Vorbestellungen: Bei der Tourist-Information der Stadt Bensheim (Tel. 06251/5826314) in der Alten Faktorei.   psp