Überblick Bensheim

Veranstaltungen

Aquarelle von John H. Less - Holocaust-Flüchtling in Shanghai, 1940 - 1947

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

Wann: 09.11.2016
Intervall: wöchentlich jeden Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag bis 18.12.2016
Wo: Museum Bensheim, Marktplatz 13, Bensheim
Kategorien: Kultur, Freizeit, Ausstellungen

Less, der 1923 in Berlin geboren wurde, verließ mit seinen Eltern und seiner Schwester im letztmöglichen Moment Deutschland. Indem er Erlebnisse im Alter zwischen 16 und 23 Jahren aufzeichnete, reflektieren Less‘ Illustrationen in lebendiger Weise die Entwurzelung aus einer Kultur, in der er und seine Verwandten sich einst zuhause und sicher geglaubt hatten. Less und seine Familie kamen mit den von Deutschland für „Auswanderer“ erlaubten 10 RM pro Kopf in Shanghai an und waren so unmittelbar mit den Herausforderungen des täglichen Überlebens konfrontiert. 

Mit 20.000 anderen staatenlosen jüdischen Flüchtlingen von den Japanern in das Hongkew Ghetto gezwungen, einem abgesperrten und durch Krieg schwer zerstörten und schon von hunderttausend verarmten Chinesen bewohnten Teil der Stadt, versuchten Less und seine Familie die nächsten sieben Jahre zu überleben und die Hoffnung zu bewahren.

Die Aquarelle in dieser Ausstellung waren als Illustrationen für einen autobiografischen Text von John Hans Less geplant, der von Beruf Werbegraphiker war. Auf der Basis von Skizzen, die er während seiines Aufenthalts in Shanghai zwischen 1940 und 1947 angefertigt hatte, vermitteln diese nachträglich gemalten Aquarelle reiche visuelle Eindrücke seiner Fluchterfahrungen.

Die Ausstellung zeigt einen ungewöhnlichen und einzigartigen historischen Bericht, indem sie die visuelle Perspektive eines jungen, sich entwickelnden Künstlers zeigt, der aus Nazi-Deutschland vor dem Holocaust flieht und die langjährige Erfahrung einer erfolgreichen Karriere als Grafiker in den USA integriert.

Vernissage: Mittwoch, 09. November 2017 um 19.00 Uhr

Begrüßung: Peter Kalb, Stadtrat
Einführung: Dr. Angelika Köster-Loßack, Vorsitzende Auerbacher Synagogenverein e.V.

Öffnungszeiten: Do. + Fr., 15 - 18 Uhr
Sa. + So., 12 - 18 Uhr

Gruppen und Führungen nach Vereinbarung.

 

Veranstalter: Museum Bensheim in Zusammenarbeit mit dem Auerbacher Synagogenverein e.V.