Überblick Bensheim

Veranstaltungen

Jüdische Geschichten und Klezmer

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

Wann: 25.03.2017, 19:30 Uhr
Wo: ehemalige Synagoge, Darmstädter Str. 58, Bensheim-Auerbach
Veranstalter: Geschichtswerkstatt Jakob Kindinger e.V.
Kategorien: Kultur, Freizeit, Musik / Konzert, Lesung / Vortrag

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des alljährlichen Gedenkens an die Bensheimer Kirchbergmorde in den letzten Kriegstagen 1945, zusätzlich im Rahmen der Ausstellung „Legalisierter Raub“, welche derzeit im Museum des Klosters Lorsch zu sehen ist.

Auszug aus dem Einladungstext der Geschichtswerkstatt:

"Klezmer" bezeichnete ursprünglich Musikinstrumente; ab dem 17. Jahrhundert hieß so der Musiker, der instrumentale jüdische Hochzeitsmusik spielte. Heute meint das Wort die volksmusikalische Tradition aschkenasischer Juden und ihre Neuinterpretationen.

So mischen sich in Revital Herzogs Musik traditionelle Klezmerelemente mit Einflüssen aus dem Balkan und dem Orient, die auf ihre eigene Familiengeschichte verweisen. Die Sängerin, die heute in Reutlingen lebt, ist in einem Dorf südlich von Tel Aviv aufgewachsen und hat familiäre Wurzeln in Südosteuropa und im Irak. Ihr persisch-jüdischer Großvater war Märchenerzähler.

Mit ihrer Musik, mit Geschichten und Tänzen, Anekdoten und Liedern hält sie die Erinnerung an lange Kulturtraditionen wach.