Überblick Bensheim

Veranstaltungen

"Koffer gepackt und überlebt - eine Flucht- und Familiengeschichte"

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

Wann: 17.11.2016, 19:30 Uhr
Wo: ehemalige Synagoge, Darmstädter Str. 58, Bensheim-Auerbach
Veranstalter: Auerbacher Synagogenverien
Kategorien: Bildung, Freizeit, Lesung / Vortrag

Film- und Gesprächsabend mit Judith Rhodes aus Leeds in England.

 

Am Beispiel ihrer Mutter, Ursula Michel aus Ludwigshafen, berichtet sie über die Rettung jüdischer Kinder durch ihre Aufnahme in englischen Familien. Die damals fast 16-jährige Ursula konnte im August 1939 mit einem der letzten Kindertransporte Deutschland verlassen, nachdem die Schikanen gegen Juden zur fast völligen Rechtlosigkeit geworden waren. Ihre Eltern und die jüngere Schwester sollte sie nie wiedersehen. Deren Versuch, über die grüne Grenze in die Schweiz zu entkommen, scheiterte. Sie wurden deportiert und ermordet. Ursula blieb in ihrer Gastfamilie in Nord-Staffordshire während der Schul- und Ausbildungszeit und bis zu ihrer Heirat. 1953 wurde die Tochter Judith geboren, die durch das sorgfältige Zusammentragen von Briefen, Bildern und Dokumenten die Lebensgeschichte ihrer Herkunftsfamilie aufzeichnen konnte.