Überblick Bensheim

Veranstaltungen

Vom Fuchs, der ein Freund sein wollte

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

Wann: 18.09.2016, 11:00 Uhr
Wo: Parktheater, Promenadenstr. 25, Bensheim
Veranstalter: Förderverein Freunde des Parktheaters
Kategorien: Kultur, Kinder / Jugend, Freizeit, Theater

Eine 2. Vorstellung findet um 15 Uhr statt.

Für Kinder von 4-8 Jahren, nach einem Kinderbuch von Margaret Wild.

Eine berührende Geschichte mit Live-Musik über Freundschaft, Neid, Mut und Treue.

Mit Susanne Olbrich, TheaterFusion Berlin und Hannes Lingens am Akkordeon.

Nachdem sich die Berliner Figurenspielerin bereits mit ihrer kleinen Maus Jakob und dem „Jahreszeitenquartett“ in die Herzen ihrer Bensheimer Zuschauer gespielt hat, zeigt sie nun die Geschichte mit Hund, Elster und Fuchs. Musikalisch passgenau untermalt von Hannes Lingens.

Susanne Olbrich begeistert die Kinder mit einer kreativen Mischung aus spannend-humorvollen Spiel- und Erzählformen ebenso wie mit ihren feinen Figuren und einer Bühne, die voller Überraschungen steckt!

Ganz erfahren zeigt sie zu Beginn spielerisch, wie Theater funktioniert und begleitet die kleinen Zuschauer in die Welt des Theaters.

Mit allen Gefühlen erzählt sie nun die Geschichte, die Kinder besonders berührt:

Ein halbblinder Hund und eine flügellahme Elster helfen in wahrer Freundschaft einander, das Leben zu meistern. Da taucht plötzlich Fuchs auf. Er ist neidisch auf diese Freundschaft und will die Elster für sich gewinnen – was ihm tatsächlich gelingt. Wie konnte das nur geschehen? Plötzlich ist alles anders. Ob die Freundschaft von Hund und Elster am Ende doch stärker ist und auch der Fuchs seinen Platz in dieser Gemeinschaft findet? Von den schönen und schwierigen Seiten einer Freundschaft erzählt einfühlsam dieses Stück in poetischen und klangvollen Bildern.

Alle Zuschauer sitzen auf der Bühne in unmittelbarer Nähe zu den Künstlern.

Im Anschluss an das Stück können die Kinder mit den Künstlern das Akkordeon, Bühne und Figuren bestaunen.

Entwickelt wurde das Stück nach dem Kinderbuch „Fuchs“ von Margaret Wild, das 2004 mit dem Deutschen Kinder- und Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde.

Spiel: Susanne Olbrich

Live-Musik: Hannes Lingens (Akkordeon)

Regie: Stephanie Rinke

Ausstattung: Peter Lutz

Fotos: TheaterFusion

Dauer: ca. 40 Minuten

Ort: Parktheater, Eingang von der Rodensteinstraße aus.

Eintritt: 6,00 ,  freie Platzwah,  jeweils max. 70 Zuschauer

Vorverkaufsstellen:

Musikbox (im Kaufhaus Ganz), Tel. 06251/ 62551
Buchhandlung Nuss (Auerbach), Tel. 06251/ 73217

Weitere Informationen unter www.Freunde-des-Parktheaters.de und www.theaterfusion-berlin.de

06251/61745