Marktplatz: Baustelle provisorisch mit Asphalt geschlossen

Damit das Winzerfest in diesem Jahr wie gewohnt stattfinden kann, musste die Baustelle unterhalb des Marktplatzes provisorisch mit Asphalt geschlossen werden. Grund für diese Maßnahme ist, dass die für den Bodenbelag vorgesehenen Steine durch die beauftragte Firma nicht rechtzeitig geliefert werden können. Das zuständige Unternehmen trägt für die Verzögerung die Verantwortung, zusätzliche Kosten entstehen für die Stadt Bensheim keine. Dadurch können die Geschäfte unterhalb des Marktplatzes derzeit wieder besser erreicht werden.

Der Startschuss für den aktuell laufenden zweiten Bauabschnitt ist Mitte Juni direkt nach dem Bürgerfest gefallen. Der Baustellenbereich befindet sich vor der Häuserreihe entlang der Hauptstraße und endet zwischen der Apotheke am Markt und auf Höhe von Zobel-Moden. Ebenfalls erneuert wird die kleine Gasse zwischen Marktplatz und Stadtmühle. Neben dem Bodenbelag wird die elektrotechnische Ausstattung im Untergrund auf den neuesten Stand gebracht, außerdem ist die Aufstellung neuer LED-Mastleuchten vorgesehen, in die eine Stromversorgung für Markt- und Festveranstaltungen integriert ist. Der Wochenmarkt weicht während der gesamten Bauphase auf den Beauner Platz aus. Der erste Bauabschnitt im Kernbereich des Marktplatzes wurde 2016 bereits realisiert.