Das Fundbüro wird digital

Haustürschlüssel verloren? Handy aus der Tasche gefallen? Geldbeutel verschwunden? Der Verlust von Wertgegenständen ist schon nervenaufreibend genug, die Suche danach zeitraubend. Um das Auffinden verlorener Gegenstände zu erleichtern, ist ab sofort auf der Internetseite der Stadt Bensheim das Online-Fundbüro freigeschaltet. Auch für Gewerbetreibende gibt es eine digitale Neuerung: Die Gewerbeanmeldung ist ebenfalls ab sofort digital möglich. „Beide neue Funktionen bringen große Erleichterungen für die Bürger mit sich“, sagt Bürgermeister Rolf Richter, auf dessen Initiative das Zusatzangebot eingerichtet wurde.

Das Formular für Gewerbetreibende befindet sich in der Rubrik „Rathaus und Politik“ unter dem Stichwort Bürgerservice bei den Online-Formularen. Unter dem Link kann eine Anmeldung, Ummeldung oder Abmeldung erfolgen. Alle Daten können direkt am PC eingegeben werden, die notwendigen Informationen werden Schritt für Schritt abgefragt. Die Daten werden gleichzeitig via Internet direkt zum zuständigen Sachbearbeiter gesendet.

Das digitale Fundbüro ist am Schnellsten über die Suchfunktion zu finden. Wer etwas verloren oder gefunden hat, ist dort an der richtigen Adresse. Im Online-Fundbüro sind alle Fundsachen aufgelistet, ebenso kann eine Fundanzeige und eine Verlustanzeige digital vorgenommen werden. Kategorien helfen beim schnellen Finden von Gegenständen, angegeben ist auch der Fundort. Die Eingabe der E-Mail-Adresse, des Namens und der Anschrift erfolgt auf freiwilliger Basis. Die Daten werden erhoben soweit sie zur Bearbeitung erforderlich sind. Gelöscht werden die Daten, wenn die Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

„Selbstverständlich stehen die Kolleginnen und Kollegen im Rathaus weiterhin als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung, mit den neuen digitalen Angeboten sind wir jetzt auch außerhalb der Öffnungszeiten online immer erreichbar“, sagt der zuständige Stadtrat Adil Oyan.   ps