Nutzfeuer verboten

Bereits vor einigen Wochen wurden Nutzfeuer aufgrund der Trockenheit in Bensheim verboten, jetzt soll das Verbot auch nach den Regenfällen der vergangenen Tage weiter bestehen, um die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehren in Bensheim aufrecht zu erhalten: Aufgrund der Corona-Krise sollen die Einsatzkräfte nicht noch zusätzlich unnötigen Gefahren ausgesetzt werden, da jeder Einsatz eine potentielle Ansteckungsgefahr mit sich bringt. Ziel ist es daher, Fehlalarme und damit Einsätze möglichst zu vermeiden und so den Kontakt der Feuerwehrleute untereinander zu reduzieren.
Immer wieder laufen Alarme in der Leitstelle ein, die sich dann als Fehlalarm herausstellen, da lediglich landwirtschaftliche Abfälle verbrannt werden. Um diese Zahl der Einsätze zu reduzieren und die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr aufrecht zu erhalten, sind Nutzfeuer also weiterhin nicht erlaubt.